UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

ÖVP in Österreich abgewählt | Untergrund-Blättle

530532

audio

ub_audio

Podcast

Politik

ÖVP in Österreich abgewählt

Die Parlamentswahlen in Österreich hatten es in sich: Die regierende ÖVP (34,2 Prozent) mit Bundeskanzler Wolfgang Schüssel verlor gleich 8 Prozentpunkte und ist damit hinter den Sozialdemokraten (35,7 Prozent) nur noch zweistärkste Partei. Die rechtspopulistische FPÖ erhielt auch nach ihrer Parteispaltung noch 11,2 Prozent, die Grünen verbesserten sich auf 10,4 Prozent. Und der FPÖ-Klon Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) schaffte bei seinem erstmaligen mit 4,2 Prozent den Einzug ins Parlament. Die Parteien mit rassistischen Wahlslogans erreichten also zusammen über 15 Prozent. Das Ergebnis ist nur vorläufig, da rund 400.000 Wahlkarten noch nicht ausgezählt sind. Am wahrscheinlichsten erscheint nun eine Grosse Koaliation unter der Führung der SPÖ. Rudi Riedlsberger sprach mit dem Politologen Franz Fallend von der Universität Salzburg über die Ursachen dieses überraschenden Wahlausganges.

Creative Commons Logo

Autor: Rudi Riedlsperger

Radio: Radiofabrik Datum: 02.10.2006

Länge: 08:06 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Präsidentschaftswahlen in Österreich - Kein Grund zum Feiern (24.05.2016)Paarlauf der Koalition - Reibungslose Regierungsbildung in Österreich (21.12.2017)Die rechtsnationalistische Konstellation - Deutschland ist nicht erst seit Thüringen in Europas rechter Mitte angekommen (04.03.2020)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Sebastian Kurz in Brüssel, März 2019.
Österreich: Zur Nationalratswahl vom 29. SeptemberBasti und Antibasti

04.10.2019

- Die Überraschungen halten sich in Grenzen. Sebastian Kurz Wahlerfolg ist beachtlich, aber nicht überwältigend wie etwa jener von Wolfgang Schüssel, der 2002 von 27 auf 42 Prozent zulegen konnte.

mehr...
„Das österreichische Wesen mag enträtseln, wer das kann, aber es drängt jedenfalls nach Harmonie, nach Menschlichkeit und Augenmass“, sagt ÖVPPolitiker Wolfgang Schüssel.
Randnotizen zur jubilierenden Inszenierung der RepublikÖsterreich: Staatsmythos im Umbau

14.07.2005

- Es ist ein Ritual. Das offizielle Österreich inszeniert einmal mehr seine Historie und das andere Österreich kritisiert [...]

mehr...
ORF Landesstudio im Burgenland.
Ist die Strategie der Ausgrenzung am Ende?Österreich: Rechtspopulisten im Burgenland

14.06.2015

- Überraschung im Burgenland: Die sozialdemokratische SPÖ geht eine Koalition mit der rechtspopulistischen FPÖ ein.

mehr...
Kann der Aufstieg der FPÖ endlich gebremst werden?

20.05.2016 - Österreich steht vor einem Scheideweg. Dieses Wochenende findet der zweite Wahlgang der Präsidentschaftswahlen statt. Zur Auswahl stehen ...

Nach den Wahlen in Österreich

30.09.2019 - Nachdem der ehemalige österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) nach Bekanntwerden des viel diskutierten Ibiza-Videos Mitte Mai alle ...

Aktueller Termin in Zürich

JOUR FiXE

Wir diskutieren über die Krise. Über das Elend dieser Gesellschaft. Über den Widerstand. Über die Revolution. Über die Zukunft.

Freitag, 27. November 2020 - 19:30

Kasama, Militärstrasse 87a, 8004 Zürich

Event in Duisburg

Ghost Motel + Marten Wedekind

Freitag, 27. November 2020
- 19:00 -

DJaezz

Börsenstraße 11

47051 Duisburg

Trap
Untergrund-Blättle