UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Theather SEM | Untergrund-Blättle

530479

Podcast

Gesellschaft

Theather SEM

Die Theatergruppe SEM beschäftigt sich in ZONE 4O mit den Erwartungen an Frauen und ihren unterschiedlichen Positionen zum Thema Kinder.

Die Kinderlose, die sich dauernd rechtfertigen muss. Die Mutter, die sich in der Zerreissprobe zwischen Beruf und Familie befindet oder deren Kinder gross sind und die ein neues Selbstverständnis sucht.
Ein Interview mit Rejisourin Mirjam Neidhart über Theather sem, und zone 40.

Autor: Özkut Özkan

Radio: LoRaZH Datum: 03.11.2006

Länge: 07:20 min. Bitrate: 100 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Lena Correll: Anrufungen zur Mutterschaft.
Lena Correll: Anrufungen zur MutterschaftKinderlos glücklich

13.02.2011

- Lena Correll nähert sich der gesellschaftlichen Anrufung zur Mutterschaft differenziert und durchaus komplex.

mehr...
Demonstration der rechtsextremen Identitären Bewegung Österreichs gegen die Einwanderungspolitik Österreichs sowie jener der Europäischen Union.
Julia Haas: „Anständige Mädchen“ und „selbstbewusste Rebellinnen“Zwischen Mutterideal und Rebellion

20.08.2020

- Auch 20 Jahre nach der wegweisenden Gründung des Forschungsnetzwerks Frauen und Rechtsextremismus gibt es noch immer eine mangelnde Wahrnehmung für Frauen in der (extremen) Rechten.

mehr...
Das Nothilfe-Lager in Adliswil.
Aufwachsen in AngstZur Situation im Nothilfe-Lager in Adliswil

02.07.2018

- Unter der Repression im Zürcher Nothilfe-Regime leiden auch Familien, Frauen und Kinder. Im Nothilfe-Lager in Adliswil leben mehr als 80 Personen einen Alltag, der geprägt ist von Angst, Armut und Polizeigewalt. Die Verantwortung dafür tragen will niemand.

mehr...
Repro-Report Teil 3: Mann, Haus, Kind – alles von vorgestern?

08.12.2011 - Die Rolle von Mutterschaft in (vor-)gelebten Lebensentwürfen junger Frauen im Sommer 2011 Angeblich können Frauen ja heute ganz eigenständig entscheiden, ob, wann und mit wem sie wie Kinder aufziehen möchten - in dieser Sendung erzählt eine junge Frau von den Widersprüchen, äusseren Erwartungen und inneren Konflikten, die sie selbst in diesem Zusammenhang erlebt.

Feministisches Forumtheater-Festival in Berlin

12.09.2017 - Das Theater der Unterdrückten wird von der Berliner Theatergruppe Madalena als Werkzeug benutzt, um tägliche Kämpfe von Frauen in einen Dialog mit dem Publikum zu stellen. Es gilt dabei, nicht allein zu bleiben mit Erfahrungen von Rassismus, sexualisierter Gewalt und Belästigung und HIV.

Dossier: Knast
gravitat-OFF
Propaganda
Freiwillig 30 km/h - der Kinder wegen

Aktueller Termin in Berlin

Kufa

Delicious vegan food, cute company, gegen spende.

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 18:00 Uhr

Erreichbar, Reichenberger Str. 63a, 10999 Berlin

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle