UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Lachen über Hitler? Interview über Komik und Humor im Nationalsozialismus | Untergrund-Blättle

530377

Podcast

Politik

Lachen über Hitler? Interview über Komik und Humor im Nationalsozialismus

Am Donnerstag kommt ein neuer Film ins Kino, und schon seit Tagen wird in den Feuilletons über ihn gestritten.


Nach Bruno Ganz gibt jetzt Helge Schneider den Mann mit dem kleinen Bart in Dany Levys neuer Komödie „Mein Führer - Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler“. Im Zentrum der Diskussion steht immer wieder die Frage: Darf man über Hitler lachen?
Ob die Zeitgenossen etwas zu lachen hatten und worüber in der Nazizeit gelacht wurde, darüber sprach Radio FREI mit dem Historiker und Lachforscher Eckart Schörle.


Wer mehr zum Thema erfahren möchte, dem sei das 2006 im Eichborn erschienene Buch von Rudolph Herzog empfohlen. Es trägt den Titel: „Heil Hitler, das Schwein ist tot! Lachen unter Hitler – Komik und Humor im Dritten Reich. Es hat 268 Seiten und kostet, 19,90 Euro.

Autor: Frank

Radio: Radio F.R.E.I. Datum: 11.01.2007

Länge: 07:16 min. Bitrate: 96 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Regisseur Alexander Kluge während seiner Preisrede zum Theodor-W.-Adorno-Preis (2009) in der Frankfurter Paulskirche.
Happy LamentoWeh dir, dass du ein Enkel bist!

15.09.2019

- Wenn der Verteidiger der neuen deutschen Filmkunst gegen Hollywood, Alexander Kluge, nach über 20 Jahren mit einem fröhlichen Klagegesang auf die Kinoleinwand zurückkehrt, dann soll – so verraten es die Produktionsnotizen - „neben den 'klassischen' Rezipienten Kluges […] das aufgeschlossene Kino- und Kunst-Publikum angesprochen werden.“

mehr...
Chaplin´s Uniform als Hynkel in «Der grosse Diktator».
Charles Chaplin: Der grosse Diktator„Mut reicht nicht, Humor schon“

05.03.2019

- Wenn am Schluss des Films «Der grosse Diktator» der jüdische Barbier, der für den grossen Diktator gehalten wird, vor den organisierten Massen und Soldaten auf die Empore steigt, auf der „Liberty“ eingemeisselt ist, und seine Rede hält, dann sehen wir nicht mehr den Friseur, dann sehen wir Charles Chaplin selbst.

mehr...
Robert Altman am Film Festival von Cannes, 1992.
MASHKomik des Grauens, Grauen der Komik

05.10.2019

- Die Presse urteilte zum Teil hart über Altmans „Militärklamotte“: zynisch, dumm-derb, bedeutungslos. „MASH“ wurde 1970 in den USA verboten und konnte dort erst drei Jahre später in den Kinos gezeigt werden.

mehr...
Formen des Humors der Neuen Rechten

13.11.2020 - Regelmässig berichten wir hier auf Radio Corax über den Prozess gegen den Attentäter von Halle. In diesem Zusammenhang hat in den letzten Wochen ein bestimmtes Schlagwort immer wieder eine Rolle gespielt - das Stichwort vom "Lachen der Täter". "Vom Lachen der Täter" - das ist der Titel eines Buches von Klaus Theweleit, dem aufgefallen ist: im rechten und islamistischen Terror hat das Lachen durchaus eine Funktion.

Lachen - Eine Kulturanthropologische Betrachtung

16.05.2014 - Alle Menschen auf der Welt lachen. Allerdings lachen wir alle über ganz unterschiedliche Dinge.

Dossier: Spanischer Bürgerkrieg
Nationaal Archief
Propaganda
Deutschland hat die Männer, die es verdient

Aktueller Termin in Hannover

Sturmglocken-Kneipe

Alle Veranstaltungen für Mitglieder des “Alternatives Wohnen und Arbeiten auf dem Sprengelgelände e.V.“ – und solche, die es werden wollen!

Donnerstag, 8. Dezember 2022 - 19:00 Uhr

Sturmglocke, Klaus-Müller-Kilian-Weg, 30167 Hannover

Event in Bern

Allschwil Posse & Failed Teachers

Donnerstag, 8. Dezember 2022
- 21:00 -

Rössli

Neubrückstrasse 8

3012 Bern

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle