UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Streit mit Russland um Gas, Öl, Pipelines, Förderrechte: Erpressen darf nur einer - wer wohl? | Untergrund-Blättle

530259

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Streit mit Russland um Gas, Öl, Pipelines, Förderrechte: Erpressen darf nur einer - wer wohl?

Russlands Energiekonzern Gazprom setzt der Ukraine letztes Jahr, Weissrussland dieses Jahr, die Preise hoch. Ein Geschrei hebt an in Europa, Russland würde die Energieversorgung als politisches Druckmittel, als politische Waffe einsetzen, Gaszprom eine marktbeherrschende Stellung anstreben, in der Konkurrenz gewinnen wollen! Interessant, was sich alles an Verstössen gegen angebliche Regeln auf dem Markt endecken lässt - bei anderen Staaten! Die Abhängigkeit anderer Staaten politisch zur Erpressung auszunuten - das steht nur den etablierten imperialistischen Nationen zu, da sind sich die westlichen Staaten und ihre journalistischen Sprachrohre einig.

Creative Commons Logo

Autor: GegenStandpunkt

Radio: frs Datum: 21.02.2007

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Die Neuordnung des Weltmarkts - Die Sanktionen der EU gegen Russland (26.07.2014)Kleine Geschenke unter Partnern - Findet die aktuelle Annäherung zwischen Deutschland und Russland über der Leiche Griechenlands statt? (23.09.2015)Annexion, Teilung, Föderation – gar ein Einmarsch? - Was hat Russland in der Ukraine vor? (26.05.2014)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Zwischengelagerte Gasröhren im Hafen von Warna (Bulgarien) für den Bau einer Pipeline.
Zankäpfel des ImperialismusLebensadern der Wirtschaft

13.12.2014

- Das Ende des Kalten Krieges hat den Pipeline-Bau unglaublich belebt. Länder wie Aserbaidschan, Kasachstan und Turkmenien wurden nach ihrer Befreiung vom sowjetischen Joch als Energielieferanten entdeckt.

mehr...
Verlauf der Nord Stream I Pipeline durch Europa.
Rund um die PipelineNord Stream I und II

24.08.2018

- Seit geraumer Zeit gibt es Reibungen aller Art um das Pipeline-Projekt durch die Nordsee – es ist daher angebracht, sich anzuschauen, was da alles für Interessen im Spiel sind.

mehr...
Gazprom in St.
Kaum Respekt für Mensch und UmweltGazprom - Die Suche nach Öl in der Arktis

13.12.2014

- Die Auswirkungen eines allfälligen Unglücks in der Arktis wird nicht Gazprom zu spüren bekommen sondern die russischen Steuerzahler - zusammen mit dem Rest der Welt.

mehr...
EU vs. Russland: Der Fall Gazprom

23.04.2015 - Wird Gazprom nun zu einem Spielball in den Auseinandersetzungen zwischen der Europäischen Union und Russland? Diesen Eindruck könnte man gewinnen, wenn ...

Wohin steuert Russland und wer schützt die Deutschen?

15.04.2012 - *Wohin steuert Russland? Was aus dem sowjetischen Staatssozialismus wurde und wird? Die Parlaments- und Präsidentenwahlen Russlands sind Anlass, die ...

Aktueller Termin in Berlin

Materialspendenaufruf für griechische refugee Projekte

*Feministische Solidarität mit griechischen refugee Projekten- Materialspendenaufruf* *Wie konkret?* Am 6.6. und 9.6. von 18-20 Uhr werden wir in der Kneipe B-Lage sein, um die Spenden entgegen zu nehmen. Wenn es euch nicht möglich ...

Samstag, 6. Juni 2020 - 18:00

B-Lage, Mareschstr. 1, 12055 Berlin

Event in Liège

ON THE RAG VII - benefit for chilean protesters

Samstag, 6. Juni 2020
- 19:05 -

Highway to Hell

Avenue Georges Truffaut 225

4020 Liège

Trap
Untergrund-Blättle