UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Italienisches Grundeinkommen: eine Art Hartz IV. Zum Streit um den italienischen Haushalt | Untergrund-Blättle

530181

Podcast

Wirtschaft

Italienisches Grundeinkommen: eine Art Hartz IV. Zum Streit um den italienischen Haushalt

„Die Regierungsparteien Lega und Fünf-Sterne-Bewegung wollen teure Wahlversprechen wie ein Bürgereinkommen, Steuersenkungen und einen früheren Renteneintritt einlösen.“ (ARD) „Die italienische Regierung will ihre Bürger belohnen: Sie plant ein Grundeinkommen für Arme, der Renteneintritt soll früher möglich sein als bisher, und Selbstständige sollen weniger Steuern bezahlen.

„Die Regierungsparteien Lega und Fünf-Sterne-Bewegung wollen teure Wahlversprechen wie ein Bürgereinkommen, Steuersenkungen und einen früheren Renteneintritt einlösen.“ (ARD)
„Die italienische Regierung will ihre Bürger belohnen: Sie plant ein Grundeinkommen für Arme, der Renteneintritt soll früher möglich sein als bisher, und Selbstständige sollen weniger Steuern bezahlen. Dafür will die Regierung im kommenden Jahr mehr Schulden machen “ (DIE ZEIT)
So oder ähnlich werden die Haushaltspläne der italienischen Regierung in deutschen Medien verhandelt. Die entscheidende Frage ist immer: Macht Italien damit zu viele Schulden? Vorausgesetzt wird, dass es sich um „populistische“ „Geschenke“ an die Bevölkerung handle, einen allzu grosszügigen Sozialstaat. Und in Italien wird der typische antiziganistische Hass auf die Roma geschürt, die mit dem Grundeinkommen vom Staat durchgefüttert würden. Doch das Problem liegt vor allem darin, dass es mit den sozialen Wohltaten überhaupt nicht weit her ist. Radio Onda Rossa aus Rom sprach mit dem Wirtschaftswissenschaftler Andrea Fumagalli von der Universität Pavia.

Autor: Johanna

Radio: RDL Datum: 19.11.2018

Länge: 08:16 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Die selbsternannte Bürgerbewegung des Komikers Beppe Grillo hat bei den Parlamentswahlen das beste Einzelergebnis eingefahren.
Nach der Parlamentswahl: Wohin rückt Italien?Lechts oder rinks?

13.04.2018

- Am 4. März 2018 fanden die vorgezogenen Parlamentswahlen in Italien [...]

mehr...
Lega Nord Veranstaltung in Venedig.
Die Ausweitung der gesellschaftlichen SelektionspraktikenWo steht Italien? (Teil 2)

27.01.2009

- Für die beschleunigte Abschiebung von Roma aus dem Balkan plant die italienische Regierung spezielle Lager und die Erfassung mit speziellen Roma-Karteien.

mehr...
Nationalistische Propaganda der ausländerfeindlichen Lega Nord in Genua.
Krise und Autoritarismus als neue OrdnungDer aufhaltsame Aufstieg des Neofaschismus in Italien

12.03.2018

- Die faschistischen Angriffe in Genua und Macerata machen deutlich: In Italien ist der Neofaschismus im Kommen.

mehr...
Seenotrettung: Erwartungen an die neue Regierung in Italien

09.09.2019 - Am Donnerstag, den 5. September, wurde das neue Kabinett von Premierminister Guiseppe Conte in Italien vereidigt.

Beppe Grillo & die Bewegung 5 Sterne: Was steckt dahinter?

01.03.2013 - Was will die Bewegung 5 Sterne des Komikers Beppe Grillo, die bei den italienischen Parlamentswahlen Ende Februar zweitstärkste Kraft wurde? Grillo und seine "Grillini" sind jedenfalls mehr als Clowns, und in Italien wird einige Kritik an ihnen geübt...

Dossier: Grundeinkommen
Generation Grundeinkommen
Propaganda
International Monetary Fund

Aktueller Termin in Düsseldorf

Düsseldorfer Tauschring: Frühstück

Der Tauschring Düsseldorf lädt zum Frühstück ein. Infos und Austausch für alle Interessierten

Montag, 6. Februar 2023 - 10:30 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

The Black Angels

Montag, 6. Februar 2023
- 19:00 -

Dynamo (Saal)

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle