UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die arche...sie ist da. am Ararat | Untergrund-Blättle

529920

ub_audio

Podcast

Gesellschaft

Die arche...sie ist da. am Ararat

Nichts scheint im Moment weiter weg als eine kleine Wanderung an den Hängen des Ararat.

Dieser biblische Berg steht im äussersten Osten der Türkei an der Grenze zu Armenien. Fast als Heiligtum von den Armeniern verehrt, weckt der Ararat bei uns noch ganz andere Assoziationen. Die gestrandete Arche Noah, Sintflut und Noahs Versuch, die Tiere in allen Arten zu retten. Und genau dieses Bild hatten wohl greenpeace-Akteure vor Augen, als sie anfingen, die Arche nachzubauen und das auch noch wirklich direkt auf dem Ararat. Anlass ist der G8-Gipfel in Heiligendamm und genau heute wird die fertige Arche als Warnzeichen gegen Klimakatastrophe und globale Erwärmung in 2.500 Meter Höhe in einer feierlichen Zeremonie der Öffentlichkeit übergeben. Die Bauarbeiten an der zehn Meter langen und vier Meter breiten Arche aus Kiefernholz werden von einem internationalen Team Freiwilliger durchgeführt und sorgen in der Region für Wirbel. Die Feudalherren streiten sich um den Ort, das Militär entscheidet nach ethnischen Gesichtspunkten- (also kurdisch oder nicht...) und die Dorfbewohner rätseln darüber, wo die Arche Noah wirklich gelandet ist. Von den Hängen des Ararat berichtet Andre Böhling-Umweltexperte von greenpeace Deutschland. Anett sprach mit ihm und stellte - ganz investigativ -die grosse Frage nach dem Wetter...

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle redaktion

Radio: corax Datum: 31.05.2007

Länge: 06:53 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Erinnerung an eine Wanderung im März - Portugal (18.05.2019)Spielen am sterbenden Berg Cerro Rico - Ein Bericht aus Boivien (08.08.2018)Europa muss sich von der US-Politik distanzieren - Die USA führt einen hundertjährigen Krieg (06.10.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Berliner Mauer zwischen BerlinNeukölln und BerlinTreptow nahe der Heidelberger Strasse.
Über das Anlegen von Fluchttunneln am Mauer-TodesstreifenBoris Franzke: Der Tunnelbauer

19.12.2018

- Boris Franzke gehörte zu den emsigsten Fluchttunnelbauern Berlins Anfang der 1960er Jahre. Ort der Wahl für den Tunnelexperten ist die Heidelberger Strasse in Neukölln; denn nirgends waren die Bedingungen für Fluchttunnel besser.

mehr...
Aussenquartier in Stepanakert, der Hauptstadt von BergKarabach.
Die letzten Ruinen des KriegsschauplatzesAgdam - die Narben eines vergessenen Krieges

24.09.2015

- Wenige Kilometer hinter der Hauptstadt der nicht anerkannten Republik Berg-Karabach zeigen sich die Narben eines vergessenen Krieges. Ein Besuch in der verbotenen Zone, in der von Frieden immer noch keine Rede sein kann.

mehr...
Schauspieler des Films «300: Rise of an Empire» am 20.
Die Vernichtung der Anderen in «Noah» und «300: Rise of an Empire»«Die Zeit der Sünde ist vorbei. Nun kommt die Zeit der Bestrafung»

19.05.2014

- Die Produkte der Traumfabrik Hollywood waren noch nie bekannt dafür, die gesellschaftlichen Verhältnisse, aus denen sie geboren werden, zu hinterfragen.

mehr...
Noah's Arche

14.05.2007 - Von der Hauptstadt Armeniens aus ist schneebedeckt der gewaltige Ararat zu sehen, der in der benachbarten Türkei steht. Der Ararat ist nicht nur das ...

Bühne frei für die Weltoffenheit – Berner Integrationspreis geht an multinationale Theatergruppe

29.06.2011 - Der Berg Ararat verbindet nicht nur die Türkei mit Armenien sondern auch die Bibel mit dem Koran. In beiden Büchern steht, die Arche Noah sei nach der ...

Aktueller Termin in Berlin

Volxküche vegan To Go

Keine Vokü ist auch keine Lösung.~★ stay rude × stay rebel × stay healthy ★~(Bringt eigene Behälter zum befüllen mit, wenn ihr keine Einwegverpackung wollt.)Foto: Stadtteilladen Zielona Góra Achtung: Vokü-Ausgabe diesmal eine ...

Sonntag, 24. Januar 2021 - 16:00

Zielona Góra, Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin

Event in Zürich

Caribou

Donnerstag, 28. Januar 2021
- 21:00 -

Kaufleuten

Pelikanpl. 18

8001 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle