UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Gericht verbietet Lokführerstreik. Geht´s noch? | Untergrund-Blättle

529507

audio

ub_audio

Gericht verbietet Lokführerstreik. Geht´s noch?

...Immer vehementer versucht die Bahn einen Lokführerstreik gerichtlich zu verhindern. Den ersten Höhepunkt gab´s gestern. Mit einem Punktieg für die Bahn. So würde wohl ein Sportreporter über das berichten, was sich gestern in Düsseldorf zugetragen hat. Fakt ist: Im juristischen Streit über einen möglichen Arbeitskampf der Lokomotivführer hat die Bahn einen Erfolg errungen. Das Arbeitsgericht Düsseldorf untersagte nämlich der Gewerkschaft Deutscher Lokführer zum Streik aufzurufen oder zu streiken. Ein Streik wäre unverhältnismässig und gefährde die Tarifeinheit in dem Unternehmen, befand das Gericht. Mehr noch: Bei Zuwiderhandlung droht ein Ordnungsgeld von 250.000 Euro. Wie die Reaktion der Gewerkschaft darauf ausfällt? Das wollte Nico nun von Gerda Seibert wissen. Sie ist GDL Sprecherin.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 02.08.2007

Länge: 06:16 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

München: Aktionsschwarzfahrer-Freispruch vor dem Revisiongericht - Termin am Oberlandesgericht (21.03.2019)Ein Streik steht, wenn mensch ihn selber macht - Peter Nowak (Hg.): Arbeitskämpfe nach dem Ende der grossen Fabriken (08.12.2016)Entlassungen bei VW in Polen - Gemeinsam sind wir stärker! (04.12.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
SBahnhof München Pasing, Sitzplatz, 10.
Streit über die Zulässigkeit einer gewerkschaftlichen StrategieDer Streik der GDL und die öffentliche Hetze

27.05.2015

- Die Gewerkschaft der Lokomotivführer will eben nicht nur für die Lokomotivführer Lohnerhöhungen durchsetzen, sondern auch für andere Beschäftigte bei der Bahn, die Mitglieder bei der GDL sind.

mehr...
Bekanntes Stockender Bahnverkehr wegen des GDLStreiks in Deutschland.
Solidarität mit den LokführerInnen!Eure Hetze kotzt uns an

06.05.2015

- „Terror der Lokführer“, „Monster-Mega-Streik“, „ein Land in Geiselhaft“: Deutschlands Politiker und Leitmedien arbeiten intensiv an der Diskreditierung des GDL-Streiks.

mehr...
Fachtagung der RosaLuxemburgStiftung am 13.4.2015 mit dem deutschen Gewerkschaftsfunktionär Claus Weselsky.
Über Ge- und „Miss“brauch gewerkschaftlicher MachtDer „nicht nachvollziehbare“ GDL-Streik

30.05.2015

- Der GDL-Streik ist zwar gerade wegen der vereinbarten Schlichtung ausgesetzt, öffentlich breitgetretene Empörung über die bereits gelaufenen Streiks und über die Drohung mit weiteren existiert aber weiterhin.

mehr...
GDL-Streik-aktuell

01.08.2007 - In Frankfurt verhandeln gerade Juristen eine Tatsache, die unter den Kolleginnen und Kollegen der Lokführer in Deutschland längst ganz anders diskutiert ...

Streik bei Turkish Airlines

15.05.2013 - Mit allen Mitteln wird versucht, einen Strei bei Turkish Airlines (Türk Hava Yollari) zu verhindern. Der Verkehrsminister Binali Yildirm hat ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Senioren Internet Frühstück

Ein Angebot für Menschen in der nachberuflichen Lebensphase, die gerne mit dem PC arbeiten oder sich endlich mal dranwagen wollen. Nach einem gemütlichen Frühstück wird die komplizierte Welt der Technik ergründet, so dass jede*r sie ...

Donnerstag, 24. September 2020 - 09:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40223 Düsseldorf

Event in Berlin

Sama ist ab jetzt wieder offen. Wie gewohnt ...

Donnerstag, 24. September 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle