UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Der kreml lockt die jugend. | Untergrund-Blättle

529326

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Der kreml lockt die jugend.

Wir verlassen jetzt mal den heimeligen Rahmen von Halles frühherbstlicher Innenstadt und überspringen ein paar Breitengrade nach Osten, nach Moskau, um genauer zu sein. Der russische Präsident Putin scheint ja irgendwie so eine Art Epizentrum der aufstrebenden russischen Macht zu sein. Und eben dieser wachsende Einfluss in der Weltpolitik ist in Russland selbst BAlsam auf das geschundene Selbstbewusstsein vieler Wende-Verlierer. Wenn schon keinen Anteil am finanziellen Erfolg einzelner grosser Unternehmen, dann will man wenigstens etwas von der wachsenden Bedeutung abhaben. Das könnte dann- etwas verkürzt- vielleicht auch schon das Geheimnis der Popularität Putins in der eigenen Bevölkerung sein. Im Kreml sieht man das offenbar etwas anders. Putins Macht scheint ihm selbst und seinen Getreuen eher fragil. Noch bietet er mit populistischer Strenge den starken Mann. Er hält zusammen, was genau so gut auch in ein gewaltiges Chaos stürzen könnte. So wenigstens will es das offizielle Medienecho auf seine Person. DAmit diese Machtschaltstelle auch bei Putin bleibt, und nicht etwa Ereignisse wie in der Ukraine ihn aus dem Kreml fegen, hat sein Chef-Ideologe Wladislaw Surkow vor drei Jahren eine Kreml-nahe Jugendorganisation gegründet. Naschi heisst sie - zu deutsch die Unseren. Und diese Organisation wird gut gestützt- viel Geld und viel Aktivität stecken Putins Getreue in das Projekt. Olli Löwe sprach mit jemandem, der sich die Jugendorganisation näher angesehn hat, der n-ost- Korrespondent Ulrich Heyden.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion Corax

Radio: corax Datum: 07.09.2007

Länge: 12:58 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Russland einbeziehen oder mit Säbeln rasseln - Konfrontationskurs macht Putin stärker (07.09.2016)Ukrainisches “Great Game” - Wer will was erreichen beim geopolitischen Machtkampf um die Ukraine? (10.03.2014)Wie der Kreml von der Irankrise profitiert - Geopolitische Manöver (10.06.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Wladimir Putin bei einer Rede auf dem KremlPlatz.
Russlands MachtverhältnisseGelenktD Demokratie

13.12.2014

- Neulich Abends bei Freunden ging es mal wieder um Putin. Hach, schlimm der Putin. Das haben unsere Medien prima hin bekommen. Ganz schön ferngesteuert sind wir. Warum? Putin ist doch schlimm?

mehr...
Der russische Soziologe Boris Kagarlitsky.
Wunschträume der russischen OppositionWarum Russlands Linke so schwach ist

20.11.2017

- 100 Jahre nach der russischen Revolution sind die Kommunisten Teil des Putin-Regimes.

mehr...
Zwei alte FreundeWladimir Putin und Angela Merkel während der 43.
Findet die aktuelle Annäherung zwischen Deutschland und Russland über der Leiche Griechenlands statt?Kleine Geschenke unter Partnern

23.09.2015

- Gestern noch galt Russlands Präsident Putin der veröffentlichten Meinung Deutschlands als die Reinkarnation des Leibhaftigen, so steigt jetzzt der ehemals verteufelte „Schurkenstaatsdiktator“ zu einem gefragten „Partner“ auf.

mehr...
Putins verdeckter Krieg - Wie Moskau den Westen destabilisiert

17.06.2016 - Boris Reitschusters Buch ’Putins verdeckter Krieg - Wie Moskau den Westen destabilisiert’ ist im April 2016 erschienen. Zuerst geht es im Buch ...

Mediensülze über Russland - Interview mit Felicitas Macgilchrist

03.03.2008 - Russland hat gewählt mer oder weniger: Herr Medwedjew ist der nachfolger Putins- oder eben der neue politische Partner Putins. Die Menschen in Russland ...

Aktueller Termin in Berlin

test

test bild

Dienstag, 1. Dezember 2020 - 14:20

Fischladen, Rigaerstr. 83, 10247 Berlin

Event in Berlin

Sama ist ab jetzt wieder offen. Wie gewohnt ...

Dienstag, 1. Dezember 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle