UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Informationsfreiheit ins Grundgesetz | Untergrund-Blättle

528887

audio

ub_audio

Informationsfreiheit ins Grundgesetz

Den Autofahrern ist bestimmt schon aufgefallen: Die Spritpreise sind hoch. Sicherlich würden viele ihr Auto stehen lassen und mit der Bahn fahren. Aber da die Lokführer streiken ist zur Zeit auch auf die Züge kein Verlass. So bedingt sich vielleicht auch der erhöhte Benzinpreis. Wenn es denn möglich ist sollte man sich eine Alternative zum Auto suchen. Einen Grund mehr gibt uns mal wieder die Politik. Vor einiger Zeit wurde begonnen willkürlich die Autokennzeichen der fahrenden Bevölkerung zu kontrollieren. Dies geschieht in Hessen, Schleswig-Holstein, Bayern, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz. Jetzt setzt schaltet sich das Bundesverfassungsgericht ein. Nach der Klage verschiedener Autofahrer überprüft nun das Bundesverfassungsgericht die Zulässigkeit der Methode. Diese Überprüfung nahm nun der SPD-Bundestagsabgeordnete Dieter Wifelspütz zum Anlass eine eher unerwartete Position einzunehmen. Herr Wifelspütz als Unterstützer der Vorratsdatenspeicherung spricht sich nun für Informationsfreiheit als Grundrecht aus. Barbara von RadioCorax sprach mit Ricardo Cristof Remmert-Fontes vom AK Vorratsdatenspeicherung darüber welche Bedeutung ein solches Grundrecht hätte.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 21.11.2007

Länge: 05:45 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Interview mit Axel Flessner - Freihandelsabkommen CETA (28.11.2014)Der Streik der GDL und die öffentliche Hetze - Streit über die Zulässigkeit einer gewerkschaftlichen Strategie (27.05.2015)Bis ins Vergessen abstrahiert - Proletarische Welten (18.03.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
WikiLeaks Truck an einer OccupyWallStreet Demonstration in New York.
Zu den Angriffen auf WikileaksInformationsfreiheit im Netz

10.12.2010

- Die Publikationen von Wikileaks entsprechen dem Grundsatz der Hackerethik nach freier Verfügbarkeit von staatlichen Informationen als Basis einer demokratischen Gesellschaft.

mehr...
Riki1979
Wechselnde LichterDie Ampel zeigt rot

01.10.2019

- »Hermann, es ist rot! Jetzt läuft der einfach los.

mehr...
Panoptisches Gefängnis aus der MachadoDiktatur auf der Isla de la Juventud in Kuba.
Die bewusste ÜberwachungDie Vorratsdatenspeicherung und das Panoptikum

14.01.2016

- Was hat die Vorratsdatenspeicherung mit dem Panoptikum gemeinsam? Sehr vieles!

mehr...
Vorratsdatenspeicherung: Thema beim Bundesverfassungsgericht

16.12.2009 - Stellen Sie sich folgenden Alltag vor, ihr Telefonanbieter speichert sechs Monate lang mit wem sie wann telefoniert haben. Sollten Sie mit ihrem ...

Online-Durchsuchungen: Bundesverfassungsgericht schafft neues Computer-Grundrecht

16.04.2008 - Ein Lehrstück über das hohe Gut der privaten Freiheit und ihrer Schranken: Der Staat will im Zeitalter der Informationssysteme auch in diesem Bereich ...

Aktueller Termin in Berlin

POTTKIEKER KÜFA

Pottkieker-Küfa - spontan stehen wir mal wieder an den Töpfen - was genau rein kommt wissen wir noch nicht.Aber freut euch auf lecker und noch ne Priese davon und n Schwapp hiervon und tadaaa - schmeckt vorzüglich,macht satt - auf ...

Mittwoch, 8. Juli 2020 - 18:00

B-Lage, Mareschstr. 1, 12055 Berlin

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 8. Juli 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle