UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Totale Mobilmachung als Globalisierungskritik? | Untergrund-Blättle

528741

Podcast

Politik

Totale Mobilmachung als Globalisierungskritik?

Der Eine verherrlichte Gewalt und fand gefallen an einer Männlichkeitsidealisierung als „Krieger“.

Der Andere ist der wohl umstrittensten deutschen Staats- und Völkerrechtler des 20. Jahrhunderts. Beide waren neben Heidegger die intellektuelle Stütze des NS-Regiemes. Die Rede ist von Ernst Jünger und Carl Schmitt. Und diesen beiden Herren widmet sich morgen Gerhard Scheit. Hier in Halle im Melanchthonianum wird er nämlich einen Vortrag halten. Unter dem Titel Totale Mobilmachung als Globalisierungskritik. Bejahung und Verneinung des Kapitals bei Ernst Jünger und Carl Schmitt. Nicht nur dass, der Autor verschiedener Bücher zum Antisemitismus und Mitglied der Wiener Gruppe Café Critique war bei Alex von Radio Corax auch am Telefon. Erste Frage: Wie versucht Scheit den Bogen von Ernst Jünger und Carl Schmitt zum Titel ´Totale Mobilmachung als Globalisierungskritik´ zu schlagen?

Autor: tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 11.12.2007

Länge: 07:54 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Ölpumpen in Südkalifornien.
Bekannte Kämpfer für den EnergiewandelClimate Warriors

04.12.2018

- „Climate Warriors“ ist eine breit gestreute Dokumentation über Menschen, die sich weltweit für den Klimaschutz engagieren.

mehr...
Industriegebiet in Solvay.
Leben ist Arbeit. Recht ist Pflicht.Reich der Arbeit

04.12.2011

- In folgendem Aufriss soll der überaffirmative Arbeitsbegriff des Nationalsozialismus als Zuspitzung und Ausdehnung des obligaten gesellschaftlichen Wertekonsenses dechiffriert werden.

mehr...
Коряков К.М. (   - )
Die unschuldige Macht und ihre EffekteInnocent Power

15.04.2015

- Um die Macht zu verstehen, sollten wir zunächst ihre Effekte ins Auge fassen. Macht zerstört und unterjocht, wie wir alle wissen. Betrachten wir also die Folgen ihres destruktiven Wirkens.

mehr...
Rassistische Mobilmachung: PEGIDA und andere Asylgegner

09.12.2014 - Am 9.12. hielt das Antifa Recherche Team Dresden (ART) einen Vortag mit dem Titel ’Rassistische Mobilmachung. Eine Analyse zu PEGIDA und anderen ...

Echt jetzt?! - ’Rassismus gegen Weisse’ und Farbenblindheit

20.07.2020 - Eine Frage der Macht - Rassismus ist der Vater von „Rasse“ – nicht umgekehrt Wir hören Ausschnitte aus dem Podium vom Carl-Schurz-Haus am 8. Juli ...

Dossier: Drogen
cyclonebill
Propaganda
Pazifismus

Aktueller Termin in Leipzig

Buchvorstellung | Brasilien über alles - Bolsonaro und die rechte Revolte

translib

Montag, 27. Juni 2022 - 19:00 Uhr

translib, Goetzstraße 7, 04177 Leipzig

Event in Mainz

Attila the Stockbroker

Montag, 27. Juni 2022
- 21:00 -

Hafeneck

Frauenlobstraße 93

55118 Mainz

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle