UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Militärtransport durch Ankettung gestoppt | Untergrund-Blättle

528368

audio

ub_audio

Militärtransport durch Ankettung gestoppt

Eine Gruppe junger Aktivistinnen hat in der Nacht vom 9. zum 10. Februar einen Zug der Bundeswehr gestoppt, um gegen Militarismus zu protestieren. Die Aktivistinnen wenden sich sowohl gegen die kriegerischen Einsätze der Bundeswehr im Ausland, als auch gegen den Einsatz der Bundeswehr im Innern wie jetzt in München zur NATO-Sicherheitskonferenz. ´Für mich ist die Existenz von Einrichtungen, die Menschen zum Töten abrichten, einfach unerträglich!´, so kommentierte Hanna P. ihre Aktion.

Creative Commons Logo

Autor: florian/theo

Radio: coloradio Datum: 13.02.2008

Länge: 08:08 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Black Lives Matter - Institutioneller Rassismus bei der Schweizer Polizei (26.10.2016)Trump, die NATO und wir - Militarismus und Interventionismus (23.05.2017)Die wahre Geschichte des A im Kreis - Es wird ein Lächeln sein (22.10.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Das Nazidenkmal am Reeser Platz, Düsseldorf, in Frontalansicht.
Gegen Militarismus und KriegWettbewerb zur Behübschung eines Nazi-Denkmals in Düsseldorf

24.08.2020

- Während in der Folge der Black-Lives-Matter-Proteste in England, in den USA, in Slowenien und anderswo Denkmäler für Rassisten, Sklavenhalter, Kolonialherren und andere Unterdrücker endlich entsorgt werden, glauben Politiker in Städten des postnationalsozialistischen und postkolonialistischen Deutschland einen anderen Weg beschreiten zu können.

mehr...
«Mach, was wirklich zählt»Kampagne der Bundeswehr in Dresden, September 2016.
Kein Ende der ’Mach, was wirklich zählt’-Kampagne in SichtBundeswehr: Der neue Werbefeldzug

14.02.2017

- Sowohl quantitativ als auch qualitativ wartet die aktuelle Nachwuchswerbe- und Öffentlichkeits-Kampagne der Bundeswehr mit immer neuen Massstäben auf: Es gibt Werbung in den Medien, von taz bis BILD und Fernsehen, in vielen Städten riesige Bundeswehr-Werbeplakate und eine Rekrutierungs-DokuSoap, die auf YouTube hunderttausende junge Menschen erreicht.

mehr...
Libertinus Yomango
CommuniqueBrandanschlag auf MAN in Otelfingen

21.09.2007

- Flammende, kommunistische Grüsse, haben wir bei der MAN in Otelfingen hinterlassen, für die vier in Berlin verhafteten Genossen und Marco Camenisch der sich im Hungerstreik befindet.

mehr...
Uranzug von der UAA Gronau nach Frankreich am 30.07.12 für 6 Stunden gestoppt

31.07.2012 - Interwiev nur 4:17 Minuten lang!! Wir versuchen uns in einer ersten Zusammenfassung des heutigen Tages: Wie so oft sollte heute gegen 12 Uhr ein Zug mit ...

Steinkohlekraftwerk Dattel 4 besetzt

25.02.2020 - Heute Morgen haben AktivistInnen der Gruppe ’Datteln vom Netz pflücken’ das neue Steinkohlekraftwerk Datteln 4 besetzt. Insgesamt elf ...

Aktueller Termin in Berlin

Vokü auf die Strasse

Rote Insel is back! Es giebt leckeres veganes Essen zum Mitnehmen. Ihr könnt auf den Bänken rund um die Bar sitzen, auf dem Marktplatz, wo immer ihr wollt. Nehmen wir uns die Strasse und die Vokü zurück!

Mittwoch, 21. Oktober 2020 - 19:00

Rote Insel, Mansteinstr. 10, 10783 Berlin

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 21. Oktober 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle