Podcast
Podcast

Politik

Podcast

Chicles, Cigarillos, Caramelos. Der Streit um die Kinderarbeit (Kurzfassung)

Kinder, die arbeiten müssen, um zu überleben. Kinder, die arbeiten wollen, um ihre Familien zu unterstützen.

Kinder die arbeiten, um sich ein Taschengeld zu verdienen. Die Motive für Kinderarbeit sind vielfältig. Angesichts der unleugbaren Ausbeutung von Kindern durch Erwachsene geht es in der öffentlichen Diskussion aber allein darum, wie ein weltweites Verbot der Kinderarbeit am besten durchgesetzt werden kann.
Die Bewegung der arbeitenden Kinder in Lateinamerika (NATS) lehnt ein solches Verbot ab. Die Ninas y Ninos y Adolescentes Trabjadores – auf deutsch: die arbeitenden Mädchen, Jungen und Jugendlichen - fordern statt dessen bessere Schutzrechte, damit sie unter würdigen Bedingungen arbeiten können.
Georg Wimmer hat die Situation der arbeitenden Kinder in den Ländern Lateinamerikas auf mehreren Reisen recherchiert.

Dieser Beitrag ist die Kurzfassung eines knapp einstündigen Features. Das komplette Feature gibts auf dem Austauschportal der österreichischen Freien Radios >> http://cba.fro.at/show.php?lang=de&e...

webtip: www.pronats.de

Creative Commons Lizenz

Autor: Georg Wimmer

Radio: Radiofabrik Datum: 26.03.2008

Länge: 12:55 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)