UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Jörg Haider zu Besuch in der Schweiz | Untergrund-Blättle

528063

audio

ub_audio

Jörg Haider zu Besuch in der Schweiz

Jörg Haider, der ehemalige Chef der FPÖ, der Freiheitlichen Partei Österreich, weilt zur Zeit in der SChweiz. Der österreichische Politiker sagt von sich selbs, er sei lieber ´der Wolf im Schafspelz´, als ´das Schaf im Wolfspelz´. Und dementsprechend verfolgt Haider auch seine politischen Ziele. Er setzt sich für die ANliegen des kleinen Mannes ein, für ein Österreich ohne Überfremdung durch ungebildete und integrations- unwillige Ausländer. Sei Besuch in der SChweiz will er dazu nutzen, Kontakte zu knüpfen, und sich dn den wunderschönen Schweizer Bergen zu erfreuen. Wilma Rall konnte den viel gefragten Politiker Jörg Haider für ein Telefon- Interview verpflichten.. -> hei hei es handelt sich bei diesem Interview um einen April- Scherz... Grins....

Creative Commons Logo

Autor: Wilma Rall

Radio: RaBe Datum: 31.03.2008

Länge: 03:42 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Kapitulation auf allen Ebenen - Antisoziale Sozialdemokratie in Österreich (11.06.2015)FPÖ: Nicht rechtspopulistisch, sondern rechtsextrem - Der unfeine Unterschied (30.05.2016)Der Kampf der FPÖ gegen die Pressefreiheit - Warnung vor «Message Control» (05.10.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Hauptsitz der SPÖ in Wien.
Kriterienkatalog zu möglichen KoalitionsverhandlungenDie SPÖ und ihre Werte

29.06.2017

- Die österreichische Sozialdemokratie öffnet ihre Türen zur extrem rechten Freiheitlichen Partei (FPÖ) und sendet linke Signale an die eigene Basis.

mehr...
Kundgebung unter dem Motto „Kein Schritt nach rechts – #nichtmituns!“ gegen die Kooperation von FDP und CDU mit der AfD in Thüringen und für den Rücktritt des Thüringer Ministerpräsidenten Kemmerich am 8.
Deutschland ist nicht erst seit Thüringen in Europas rechter Mitte angekommenDie rechtsnationalistische Konstellation

04.03.2020

- Auffällig an den Ereignissen in Thüringen ist, dass der Antikommunismus die bürgerlichen Mitte Deutschlands noch immer stärker prägt als der Antifaschismus.

mehr...
Norbert Hofer, FPÖKandidat für die Bundespräsidentschaftswahl.
Der österreichische Ausnahmefall gerät zum europäischen ParadigmaWut des Gegenwärtigen

21.05.2016

- Was als österreichische Absonderlichkeit seinen Anfang nahm, hat sich inzwischen zu einem gesamteuropäischen Phänomen ausgewachsen.

mehr...
Die Systematik hinter den rassistischen ’Einzelfällen’ der FPÖ

24.08.2017 - Die FPÖ, das ist nicht nur die ebenfalls rechtspopulistische Schwester der AfD und eine zentrale Akteurin im Konzert der europäischen Rechten. Sie ...

Österreich - ´ein gebranntes Kind scheut das Feuer´

04.02.2008 - Heute vor 8 Jahren, am 4. Februar 2000 brannte die Wiener Innenstadt- jedenfalls bildhaft gesprochen, aber zum eigentlichen Brennen hatte ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

HATE & SPEECH

Rassismus hat viele Gesichter. In „HATE & SPEECH“ stehen die individuellen Erfahrungswelten aller Beteiligten und eine kritische Reflexion im Vordergrund.

Samstag, 24. Oktober 2020 - 11:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40223 Düsseldorf

Event in Brno

Neposlušné Brno - knižní festival radikální imaginace

Samstag, 24. Oktober 2020
- 11:10 -

Káznice

Bratislavská 249/68

60200 Brno

Trap
Untergrund-Blättle