UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Interview mit Ernesto Ledesma (CAPISE) - Teil1 | Untergrund-Blättle

528004

Podcast

Politik

Interview mit Ernesto Ledesma (CAPISE) - Teil1

In den letzten Monaten haben die Bedrohungen und Repressionen von paramilitärischen Gruppen vor allem gegen zapatistische Gemeinden ein bedrohliches Ausmass erreicht.

Ernesto Ledesma ist wissenschaftlicher Mitarbeiter von CAPISE, einer Nicht-Regierungsorganisation, die seit Jahren die Strategie der Aufstandbekämpfung gegen die Zapatistas und andere indigene Gemeinden beobachtet, dokumentieret und analysieret.
Am Dienstag Abend, dem 8. April, berichtet Ernesto Ledesma von CAPISE, dem Zentrum für Politische Analyse und Soziale und Ökonomische Forschung in San Christóbal, Chiapas/Mexiko, über die zunehmende Militarisierung in Chiapas.
Die Veranstaltung fand in der KTS Freiburg in der Baslerstrasse 103 statt.
Am Dienstag Nachmittag war Ernesto Ledesma im Studio von Radio Dreyeckalnd.
Wir bedanken uns bei allen, die es möglich gemacht haben, dass das nun zu hörende Gespräch stattfinden konnte.
Im ersten Teil geht es um die Sitauation in Chiapas aktuell.

Autor: Philipp u.a.

Radio: RDL Datum: 09.04.2008

Länge: 14:36 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Aktuelle Situation in Chiapas.
ChiapasAktuelle Situation in Chiapas

09.11.2012

- Interview mit Ernesto Ledesma (CAPISE) über die neue repressive Offensive des mexikanischen Staates gegen die zapatistischen indigenen Gemeinschaften in Chiapas, Mexiko.

mehr...
Beginn der Zapatistischen Zone in Mexiko.
Chiapas / MexikoChiapas: Eine Einführung in den zapatistischen Aufstand

07.02.2009

- Dieser Artikel soll eine Einführung zur zapatistischen Bewegung in Chiapas geben. Wer sind diese Leute, die sich selbst »Die friedlichste Guerilla der Welt« nennen?

mehr...
Wandbild in der Kernstrasse, Zürich.
Wandbild zum Aktionstag in ZureichChiapas: Angriff auf La Realidad

27.05.2014

- Chiapas, Mexico: Ein Angriff auf die, die für die Menschlichkeit und für ein Leben in Würde kämpfen. Am 2. Mai 2014 griff die Paramilitärische Gruppe CIOAC–H das Caracol «La Realidad» an, ein Zapatist wurde erschossen.

mehr...
Anhaltende Eskalation in Chiapas - Luz Kerkeling im Interview

04.12.2007 - In einem Telefoninterview vom 4. Dezember berichtet Luz Kerkeling von den neuesten Angriffen von paramilitärischen Gruppen auf zapatistische Dörfer, den Machenschaften der lokalen Grossgrundbesitzer und der anhaltenden Militarisierung.

Räumungen von zapatistischen Gemeinden in Chiapas (Mexiko)

22.02.2010 - Im mexikanischen, südlichen Bundesstaat Chiapas herrscht ein so genannter "Krieg niederer Intensität". Besonders betroffen sind indigene, zapatistische Gemeinden.

Dossier: Zapatisten
Institute for National Strategic Studies
Propaganda
EZLN

Aktueller Termin in Düsseldorf

Sonntagsfrühstück!

Ob süss oder herzhaft, kleiner Appetit oder grosser Hunger – unser Frühstück bietet dir eine grosse Auswahl an leckeren Köstlichkeiten. Knusprige Brötchen, selbst gebackenes Bio-Brot, vegane Aufstriche, Müslis, Obst u.v.m. Such aus, was ...

Sonntag, 29. Januar 2023 - 10:00 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Toulouse

Goûter dub autour de la présentation du fanzine Blackboard Jungle

Sonntag, 29. Januar 2023
- 15:30 -

La Chapelle

36 Rue Danielle Casanova

31000 Toulouse

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle