UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Den Vertrag von Lissabon im Blick | Untergrund-Blättle

527416

audio

ub_audio

Den Vertrag von Lissabon im Blick

(Muss eventuell noch bearbeitet werden,zB am Schluss) Wer mit Optimismus den Ratifizierungsprozess des Vertrages von Lissabon verfolgt hat, hätte wohl kaum mit einer Ablehnung durch die Iren gerechnet. Der Vertrag ist deshalb aber nicht zur Makulatur geworden. Immerhin haben 19 Regierungen dem Vertrag bereits zugestimmt. Weitere Mitgliedsstaaten sollen ihr parlamentarisches Votum für den Vertrag abgeben. Daher ist es ausgesprochen sinnvoll sich mit den Inhalten des Vertrags auseinander zu setzten. Rechtsanwältin Caroline von Kries hält am Montag, 7.Juli 2008 in der VHS Freiburg, Rotteckring 12, Raum 204 von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr einen Vortrag „Der Vertrag von Lissabon im Blick: Mehr Bürgerrechte, mehr Demokratie“ (Anmeldung bei freiem Eintritt: T.0761/3695-10) Welche Chancen bietet der Vertag von Lissabon im Vergleich zum jetzt geltenden Nizza-Vertrag? Roman Huber, Geschäftführer und Bundesvorstandsmitglied von Mehr Demokratie, hat darauf eine klare Antwort: einfach zu wenig! Zu wenig Chance und zu viele Risiken! Ein turbulentes Streitgespräch am Telefon!

Creative Commons Logo

Autor: konrad

Radio: RDL Datum: 04.07.2008

Länge: 22:06 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Hauptsache es knallt! - Bei No-Billag geht’s nicht ums Fernsehen (23.01.2018)Demokratie – kaputt oder ganz? - Kommentar zur Wahl des Eintags-Ministerpräsidenten in Thüringen (11.02.2020)Schweiz: Geburtsland des europäischen Rechtspopulismus - Westeuropa folgt erst zehn Jahre später (19.09.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Van Gogh’s Totenkopf mit Zigarette.
ProsaEin Gespräch

14.03.1995

- Sie sitzen sich nicht vis-a-vis. Diese Tatsache, so findet er, erleichtert inhnen ihr Vorhaben erheblich. Am liebsten hätte er die Angelegenheit brieflich erledigt.

mehr...
Demonstration gegen die Polizeigewalt am Tag des Unabhängigkeitsreferendums in Barcelona, Oktober 2017.
Heiligt der Zweck die Mittel?Anmerkungen zum katalanischen Unabhängigkeitsprozess

30.10.2017

- Seit die Bilder von prügelnden spanischen Nationalpolizisten gegen Wahlwillige am Tag des Unabhängigkeitsreferendums um die Welt gingen, ist die katalanische Unabhängigkeitsbewegung in der publizistischen Weltöffentlichkeit angelangt.

mehr...
Supermarkt in London während der CoronaPandemie, April 2020.
Die Diktatur des ProfitsCorona: Bis in den Exitus

15.11.2020

- Die Wahnidee, der Sinn des Lebens sei der Reichtum weniger auf Kosten vieler, hat in Corona ihren Vollstrecker und Sündenbock zugleich gefunden.

mehr...
Gespräch über den Lissabonvertrag mit Daniel Schily vom Verein für mehr Demokratie e.V.

02.12.2009 - Seit dem 1.12.09 ist es so weit. Nach Jahren mit vielen Hürden und dem Bangen darüber, dass Irland mitmacht, ist der Lissabon-Vertrag in Kraft getreten. ...

Ratifizierungsverfahren für EU-Vertrag

28.04.2008 - Europa mal wieder! Oder genauer Europäische Union und Verfassungsvertrag, der so nicht mehr heisst: Am 13. Dezember haben die 27 Staats- und ...

Aktueller Termin in Berlin

Vokü auf die Strasse

Rote Insel is back! Es giebt leckeres veganes Essen zum Mitnehmen. Ihr könnt auf den Bänken rund um die Bar sitzen, auf dem Marktplatz, wo immer ihr wollt. Nehmen wir uns die Strasse und die Vokü zurück!

Mittwoch, 25. November 2020 - 19:00

Rote Insel, Mansteinstr. 10, 10783 Berlin

Event in Wien

Charles Hayward

Mittwoch, 25. November 2020
- 19:00 -

Replugged

Lerchenfelder Str. 23

1070 Wien

Trap
Untergrund-Blättle