UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die Kampagne - Beseitigung eines selbstverwalteten Radiobetriebes in Hannover | Untergrund-Blättle

527407

audio

ub_audio

Die Kampagne - Beseitigung eines selbstverwalteten Radiobetriebes in Hannover

Sprecherin: Mechthild Dortmund Musik: Scarafone Länge: 51:26 Min „Die Idee war nahe liegend. Sie entwickelte sich auf Bauplätzen und Strassen …“ So beginnt das Radio-Feature, das der Arbeitskreis Regionalgeschichte gemeinsam mit der Redaktion International von Radio Flora produzierte. Es geht um die Geschichte des ersten hannoverschen Bürgerradios, das sich mit mehr als 200 ehrenamtlich arbeitenden RedakteurInnen zu einem der grössten selbstverwalteten Betriebe in der Region Hannover entwickelte. Doch auch die Schwierigkeiten des basisdemokratisch organisierten Senders, die eigenen Ansprüche zu realisieren, werden nicht verschwiegen. Zur Geschichte des „Phänomens Flora“, dessen Lizenz im März 2009 auslaufen wird, gehört auch die Kampagne, die Landesmedienanstalt und interessierte Kreise ab April 2006 starteten, um das hannoversche Bürgerradio als kritische Stimme zum Schweigen zu bringen und auf Kommerzfunkniveau zu trimmen. Hubert Brieden ist Autor von Büchern zur Geschichte der Region Hannover und von Kriminalromanen, arbeitet seit 1999 in der Redaktion International von Radio Flora und wurde für das Radiofeature „Dünnes Eis – alltäglicher Antisemitismus in einer westdeutschen Kleinstadt“ mit dem Alternativen Medienpreis“ ausgezeichnet. Die Textversion des Radio-Features ist ab Mittwoch den 9. Juli 2008 im Internet nachzulesen unter: www.ak-regionalgeschichte.de Kontakt: ak.reg@t-online.de

Creative Commons Logo

Autor: Hubert Brieden, Redaktion International von Radio Flora Hannover , Offener Sendeplatz Interpol

Datum: 07.07.2008

Länge: 51:27 min. Bitrate: 64 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Ray Charles - Rezension zum Biopic von Taylor Hackford (26.08.2005)Der Glaube an Ideen - Über Geld, Liebe und Gott (25.03.1998)Fortschritt - Vorlauf Fetisch (24.06.2013)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Hubert Sauper bei der Vergabe des Österreichischen Filmpreises 2015 im Wiener Rathaus, Wien, Österreich.
Dokumentation von Hubert SauperDarwin’s Nightmare

07.07.2007

- Bei Darwin’s Nightmare handelt es sich um eine Dokumentation über die Fischereiindustrie in Tansania, die von Hubert Sauper gedreht wurde.

mehr...
Logo des Films.
AmadeusEin klassisches Meisterwerk

20.04.2019

- Lang ist’s her, als ich »Amadeus« das erste Mal im Kino sah. Milos Forman (»Einer flog über’s Kuckucksnest«, 1975; »Hair«, 1979) hat nun sein Epos in einem um 20 Minuten erweiterten »Director’s Cut« erneut in die Kinos gebracht.

mehr...
Apple iPhone 3GS Prozessor.
Beendet die sklavenähnlichen Arbeitsbedingungen der iPhone ProduktionApple: NoMore iSlave!

14.09.2017

- Als führende Marke der Smartphone Industrie hat Apple Milliarden verdient seit der Einführung des iPhones im Jahr 2007.

mehr...
Kontroverse um die ´Die Kampagne´ -Austrahlung bei Radio FLORA

09.07.2008 - Die Sendeleitung und der Vereinsvorstand von Radio FLORA wollten trotz telefonischer und email Anfrage sich in keine Kontroverse auf den Äther begeben. ...

Zensur im Bürgerradio - Dokumentation eines Sendeabbruchs

07.07.2008 - Was sich am 7.7.2008 beim hannoverschen Radio Flora abspielte, dürfte in der Radiogeschichte Westdeutschlands nach 1945 Seltenheitswert besitzen. Als die ...

Aktueller Termin in Luzern

Soli-Essen für MONDOJ

Essen + Austausch offener Treffpunkt, leckeres Essen + spannender Austausch Jeweils am ersten Mittwoch im Monat kocht Mondoj im Neubad. Mondoj ist ein anti-rassistischer Treffpunkt, bei dem spannender Austausch und Diskussionen im ...

Mittwoch, 5. August 2020 - 19:00

Neubad, Bireggstrasse 36, 6003 Luzern

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 5. August 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle