UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Einmal Nazis? Ständig nur Nazis! - Nazis entgegentreten. 19 Juli. Gera | Untergrund-Blättle

527355

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Einmal Nazis? Ständig nur Nazis! - Nazis entgegentreten. 19 Juli. Gera

Im Jahr 2000 rief der Oberbürgermeister der Stadt Gera noch auf, nicht gegen die NPD zu demonstrieren.

Daraufhin erklärte ein breites Bündnis aus Gewerkschaft, Parteien und Privatpersonen in einem Appell Zitat: ´Wir, die Unterzeichnenden erklären hiermit, heute und in Zukunft nicht tatenlos zuzusehen, wenn Menschen die Grundlagen eines vom Gedanken der Verständigung getragenen gleichberechtigten Zusammenlebens aller angreifen.´ Über 8 Jahre her das ganze. Nicht viel scheint nach diesem Aufruf erfolgt zu sein. Letztes Jahr, im September 2007, wurde in Gera von einem brutalen Übergriff von Nazis auf Punks und Antifaschisten auf Indymedia berichtet, mehrere Personen wurden dabei schwer verletzt. Der Aufruf aus dem Jahr 2000 scheint nur der Imagepflege gegolten zu haben: die Strukturen der Nazis in Gera haben sich im Verlauf der letzten Jahre gefestigt. Aus Anlass der täglicher Übergriffe gegen MigrantInnen, JüdInnen und politisch Andersdenkende wird demonstriert. Aber auch durch die stetig wachsende Akzeptanz für nationalistische, rassistische und antisemitische Weltanschauungen in der bürgerlichen Gesellschaft. Demonstriert wird in Gera. Am 19. Juli. Alex von Radio Corax sprach mit Stefan von der lokalen Antifa.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle redaktion

Radio: corax Datum: 15.07.2008

Länge: 12:14 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Aufruhr-Versand.de gehackt - Nazi-Server wird von Links-Aktivisten gehackt (24.02.2006)NoWKR – Schulunterricht mit sieben Lektionen - Wiener Korporations-Ball (22.12.2014)Basel: Breiter Widerstand gegen Syngenta - Profit wichtiger als Menschenleben (19.04.2021)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Wohnprojekt Unfug in Lüneburg, Frühjahr 2020.
PR-Arbeit der Stadt wichtiger als Rechtssicherheit für Bewohner*innen?Lüneburg: Wohnprojekt Unfug

18.06.2020

- Die Stadt Lüneburg hat dem Wohnprojekt Unfug - Unabhängig, frei und gemeinsam wohnen - per Anordnung zum 1.

mehr...
Gericht in Lüneburg.
Hausbesetzung war nicht nur legitim, es konnten auch keine Straftaten nachgewiesen werdenLüneburg: Alle Verfahren gegen die Besetzer*innen eingestellt

08.03.2021

- In der Nacht zum 02. Juli 2020 haben wir das leerstehende Uni Gebäude am Rotenbleicher Weg in Lüneburg [...]

mehr...
Aktion während der Rede des Lüneburger Oberbürgermeisters Ulrich Mädge zur Zukunftsstadt 2030, Juli 2020.
Aufs Dach gestiegenLüneburg: Rede des OB Mädge von Aktivist*innen unterbrochen

06.07.2020

- Am 05.07.2020 haben Aktivist*innen von Unfug und Sympahtisant*innen die Rede des Lüneburger Oberbürgermeisters Ulrich Mädge zur Zukunftsstadt 2030 unterbrochen, um aufzuzeigen, dass die Wohnpolitik des Oberbürgermeisters und der SPD keine lebenswerte Zukunft ermöglichen.

mehr...
„...nicht lange fackeln!“ trat geschichtsrevisionistischer Fackelmahnwache in Pforzheim entgegen

24.02.2014 - Gestern kamen ungefähr 1000 Menschen nach Pforzheim, eine Stadt zwischen Stuttgart und Karlsruhe, um Nazis zu blockieren oder gegen sie zu demonstrieren. ...

Interview zum ´Nazifest´ in Gera am 19.07. und zum kommenden in Greiz

19.07.2008 - Am 19. Juli fand in Gera zum 6. Mal ein ´Nazifest´ von NPD und Kameradschaften statt. Zu den Gegenaktivitäten dem Verhalten der Stadt und dem ...

Aktueller Termin in m

Leihladen Bochum

Leihen statt Kaufen, gut Erhaltenes mit anderen teilen statt wegzuwerfen: kannst du im Leihladen ähnlich einer Bücherei. Immer Dienstags von 17 bis 19 Uhr und Donnerstags von 10 bis 12 und von 17 bis 19 Uhr

Donnerstag, 6. Mai 2021 - 17:00

Botopia - Raum9, Griesenbruchstraße 9, 44793 m

Event in Zürich

Fenne Lily

Samstag, 8. Mai 2021
- 21:00 -

Exil

Hardstrasse 245

8005 Zürich