UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Koloniale Schädelkunde an der Uni Freiburg - im Archiv. | Untergrund-Blättle

527291

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Koloniale Schädelkunde an der Uni Freiburg - im Archiv.

Heiko Wegmann - www.freiburg-postkolonial.de - ist Eugen Fischer schon länger auf der Spur.

Der Anthropologe der Anfang des 20. Jahrhunderts die Sammlung an der Uni Freiburg um Schädel toter Herero aus Namibia erweiterte und ein System etablierte um aus nahezu sämtlichen deutschen Kolonien Schädel nach Freiburg zu holen. Die Minderwertigkeit der ´anderen Rassen´ war dabei erklärtes Forschungsziel und qualifizierte Fischer dann auch in den 30 er Jahren zum Chef des Kaiser- Wilhelm - Instituts in Berlin. Er bildete in seiner ´Rassenkunde´ und seinen Beiträgen zur ´Eugenik´ auch die ´Mengeles ´ und Co aus, die in den Nazi KZs ihr Unwesen trieben. Diesen Kontext konnten die Seher des FAKT Magazins vom 21.7. leider nicht erfahren. Sie enthüllten aber, das auch heute noch die ´Excellenzuni Freiburg´ Schierigkeiten macht, wenn an sie die Forderung nach Rückgabe gestellt wird. Schliesslich sind die Archive schlecht geordnet und teilweise durch Kriegseinwirkung durcheinander. Deshalb wartet sie mal ab was denn für Anfragen kommen. Heiko Wegmann war im RDL Morgenradio zu Gast und konnte Michael Menzel und den Hörerinnen einige Erkenntnisse vermitteln.

Creative Commons Logo

Autor: kmm

Radio: RDL Datum: 23.07.2008

Länge: 18:07 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Vera Kovac - Galeria - (10.11.2008)Der Fischer - Zwei Wochen Spanienurlaub (25.03.2000)Postkolonialer Aktivismus und die Erinnerung an den deutschen Kolonialismus - Die Forderungen nach Repräsentation und sozialer Gleichstellung als zwei Pole einer neuen postkolonialen Bewegung (18.05.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Ausgabe 10
InhaltAusgabe 10

25.03.1998

- Archiv - Ausgabe 10 - Informationsmaterial und linke Propaganda aus dem politischen und kulturellen Untergrund.

mehr...
Die Kulturhauptstadt Maribor in Slowenien.
Aleš Šteger: Archiv der toten SeelenLeichen im Keller

27.04.2016

- Thriller, Groteske, Gesellschaftsroman, Stadtporträt?

mehr...
Der Stammkameramann von Rainer Werner Fassbinder, Michael Ballhaus, stand auch in diesem Film hinter der Kamera.
Faustrecht der Freiheit„Ich will nur wieder so sein können, wie ich bin“

08.03.2021

- Der Proletarier Franz scheitert an seiner eigenen psychischen und mentalen Disposition, die in der Konfrontation mit der Ökonomie der Ökonomie gnadenlos scheitert und scheitern muss.

mehr...
Interview mit Heiko Wegmann zum Projekt freiburg-postkolonial

06.02.2007 - Heiko Wegmann erklärt Ziele und aktuellen Stand des Projekts freiburg-postkolonial Teil der Reihe ´Kolonialismuskritik vor Ort - freiburg ...

Interview mit Heiko Wegmann über die freiburger Presse als Kolonialpresse

06.02.2007 - Interview zur kolonialen Berichterstattung in der Freiburger Presse; mit Heiko Wegmann und Philip Aubreville. Incl. 2 eingespielte Beispiele aus der ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Matinee: Pablo Neruda und sein Lateinamerika

Von und mit Rolf Becker und dem Duo Aruma Itzamaray & Tobias Thiele.

Sonntag, 13. Juni 2021 - 11:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Lisboa

’Brunch Benifit’ - Casa T

Sonntag, 13. Juni 2021
- 11:00 -

Disgraça

Rua da Penha de França 217B

1170-166 Lisboa

Untergrund-Blättle