UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

50 Jahre NASA | Untergrund-Blättle

527279

Podcast

Politik

50 Jahre NASA

Was haben unsere Wissenschaftler nicht schon alles in den Weltraum gefeuert.

Hunde waren dabei und Affen. Menschen natürlich ebenfalls. Und - nicht zu vergessen - allerlei Dreck und Müll, der jetzt nach und nach über unseren Köpfen verrottet. Auch für Touristen ist das Weltall keine unendliche Weite mehr. Die Firma Space Adventure zum Beispiel, die bietet Reisen in den Kosmos an. All diese Möglichkeiten wären ohne die NASA-Behörde nicht möglich. Und morgen vor 50 Jahren wurde die zivile Behörde für Luft- und Raumfahrt gegründet. Seitdem arbeitet sie daran, die Menschen in den Weltraum zu führen. Und natürlich ist der Weltraum auch aus militärischer Sicht interessant. Welches gemeinsamen Interesse nun die NASA und das US-Militär verfolgen, dazu sprach Detlef Höhner von Radio Frei im Morgenmagazin auf Corax am Telefon...

Autor: Tagesaktuelle Redaktion Corax

Radio: corax Datum: 28.07.2008

Länge: 09:30 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Wiener Polizei mit Hundestaffel im Einsatz.
Grüsse aus dem BinnenlandWien - Hunde gegen AntifaschistInnen

22.05.2014

- Für die österreichische Polizei wird das Niederprügeln antifaschistischer Demos offenbar gerade zum vierteljährlichen Routinevergnüngen.

mehr...
Stanley Kubrick: The Exhibit.
Rezension zum Film von Stanley Kubrick2001: Odyssee im Weltraum

05.08.2018

- Sciencefiction ist mehr als „Star Wars“. „2001: A Space Odyssey“ ist der schlagende Beweis.

mehr...
Daniel Schwen
Ein kompromissloses Bekenntnis zum MenschenHans A. Pestalozzi: Auf die Bäume ihr Affen!

17.09.2013

- Pestalozzis Bücher »Nach uns die Zukunft« und »Auf die Bäume ihr Affen!« gehören m.M.n. in jeden für Gesellschafts- und Systemkritik offenen Haushalt und in jede Bibliothek.

mehr...
Über den Sammelband »Königin im Dreck« von Roland M. Schernikau

13.07.2010 - Bereits im Oktober 1991 starb Ronald M. Schernikau an Aids. ´Ohne diesen traurigen Umstand würde von ihm wahrscheinlich keine Rede mehr sein. Was ...

Erkundung einer neuen Insel

15.03.2019 - Hunga Tonga-Hunga H'apai. So heisst eine sehr junge Insel im Südpazifik. 2016 ist diese durch einen Vulkanausbruch einer älteren Insel direkt ...

Dossier: Israel und Palästina
Justin McIntosh
Propaganda
UNO - 50 Jahre Weltfrieden

Aktueller Termin in Berlin

Café Schlürf

Hallo,heute wieder Kaffee und Kuchen im Schlürf gegen Spende, 12-18 Uhr.Spenden gehen an FLINTA*, die von Repressionen betroffen sind. Wenn ihrdrinnen sitzen möchtet: bei uns ist immer noch 2G. Bestellung unddraussen sitzen: keine ...

Donnerstag, 11. August 2022 - 12:00 Uhr

Regenbogencafe, Lausitzer Str. 22a, 10999 Berlin

Event in Berlin

MILITARIE GUN

Donnerstag, 11. August 2022
- 21:00 -

Badehaus Berlin

Revaler Straße 99

10245 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle