UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Feministischer Frauen* Streik Mobi Freiburg | Untergrund-Blättle

526937

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Feministischer Frauen* Streik Mobi Freiburg

Wenn Wir streiken steht die Welt Still, dass ist der Slogan des geplanten feministischen Frauen* Streik 2019. Geplant ist der Streik ab dem 8. März, dem traditionellen Frauen Kampf Tag, an dem schon seit über hundert Jahren für feministische Perspektiven demonstriert und gekämpft wird. 2018 haben in Spanien tausende Frauen unter einem ähnlichen Motto gestreikt und u.a nach diesem Vorbild soll es nun 2019 in weiteren Ländern femninistische frauen Streiks geben. Gestreikt wird u.a weil Frauen die prekären Strukturen der Arbeitswelt in besonderer Weise treffen. Durch unentlohnte Haus- und Pflegearbeit, die viele Frauen leisten müssen tragen sie zwar den Bereich der Produktion entscheidend mit, haben aber gleichzeitig kaum mitzureden. Frauen* und Feminist*innen betonen seit langer Zeit, dass Arbeit nicht nur die bezahlte Arbeit umfasst, sondern auch die unbezahlte Pflege-, Erziehungs- und Hausarbeit, sowie all die zahlreichen emotionalen Unterstützungsleistungen oder unsichtbaren Handgriffe in Vereinen oder Initiativen, in denen sie sich engagieren. Ein Frauen*streik zielt deshalb nicht nur auf die Arbeit in entlohnter Form, sondern in gleichem Masse auf alle unentlohnten Bereiche ab. Das ist so neu. Dafür müssen neue Formen und Ausdrucksweisen gefunden werden. Das Thema politischer Streik soll daher wieder zur Debatte gemacht werden und alle Bereiche, in denen Frauen* arbeiten, bestreikt werden.

Creative Commons Logo

Autor: Max

Radio: RDL Datum: 17.01.2019

Länge: 03:56 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Jeder Tag ist Frauen*kampftag! - Gewalt an Frauen* (11.03.2019)Basel: Zum Frauen*kampftag 2019 - Recht auf Selbstbestimmung (07.03.2019)Basel: Keine Kriminalisierung am feministischen Streiktag! - Feminismus ist kein Sonntagsspaziergang (25.06.2020)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Organisieren und vernetzen – Perspektiven über den Frauen*streik 2019 hinausPerspektiven über den Frauen*streik 2019 hinaus

14.12.2018

- Jetzt brodelt es also auch in der Schweiz. Die Vorbereitungen für einen Frauen*streik 2019 nehmen Fahrt auf.

mehr...
London, Februar 2016.
Der Streik-Begriff in Theorie und PraxisDie feministische Internationale

23.11.2018

- Politische Streiks sind in Deutschland nicht erwünscht – und dabei dringend notwendig.

mehr...
Frauen*streik in der Schweiz - Bericht aus dem feministischen Demoradio in Zürich & mehr

15.06.2019 - Die grösste Demonstration der neueren Geschichte der Schweiz soll es gewesen sein. Am 14. Juni gingen schweizweit hundertausende Frauen*, Trans*, Inter ...

Feministischer Streik

11.10.2018 - Schon in der Vergangenheit haben Frauen gestreikt um auf ihre Situation aufmerksam zu machen. An diese Geschehnisse will das Netzwerk ...

Aktueller Termin in Hamburg

Kunst, Widerstand und Wissen

Judith Butler (* 24. Februar 1956) ist eine der meistdiskutierten feministischen Theoretiker*innen der Gegenwart. Ihre Thesen zu Geschlecht als herrschaftsförmiger sozialer Konstruktion sind eine wichtige Inspiration queerfeministischer ...

Samstag, 24. Oktober 2020 - 13:30

Zentral-Bibliothek, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Event in Hamburg

Arbeit Arbeit

Samstag, 24. Oktober 2020
- 14:00 -

Kampnagel

Jarrestraße 20

22303 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle