UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Kolumbien: indigene protestieren für Land | Untergrund-Blättle

526820

audio

ub_audio

Kolumbien: indigene protestieren für Land

In Kolumbien wird unmengen werden unmengen von Pflanzen für Biotreibstoffe angebaut. Das raubt der indigenen BEvölkerung Land. Dagegen protestiert die indigene Bevölkerung und auch Verterter der afrokolumbianischen Gemeinschaft. Die Polizei geht gewaltsam gegen die friedlichen Proteste vor und hat schon mehrere Menschen erschossen. -> ANM: bitte selber recherchieren wenn ihr genaue Zahl wollt, sieht aus als wären es jeden Tag mehr <- Im Beitrag von Lucia Vasella und Cheyenne Mackay spricht ein Berater einer indigenen Gruppe der Regio Cauca

Creative Commons Logo

Autor: Cheyenne Mackay / Lucia Vasella

Radio: RaBe Datum: 20.10.2008

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Glencore / Xstrata - Wasser- und Luftverschmutzung beim Rohstoffgewinn (04.01.2014)Stevia - der neue Zuckerersatz - Die Schattenseite der Erfolgsgeschichte (23.11.2015)Kohleabbau mit dramatischen Folgen in Kolumbien - Nur die Kohle zählt – Umwelt wird vernachlässigt (22.08.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Indigenas in der Region Cauca, Kolumbien, Oktober 2017.
Ist es möglich den Kapitalismus rückgängig zu machen?Kolumbien: Kampf um Boden und indigene Autonomie

16.04.2018

- Im südkolumbianischen Departamento Cauca leisten indigene Gemeinden Widerstand gegen Landraub und Vertreibung durch Konzerne und Grossgrundbesitzer*innen.

mehr...
Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos (rechts im Bild) auf dem Flughafen von Quito, Ecuador, Mai 2013.
Repression gegen indigene Mitglieder von lokalen BauernorganisationenErneute Massaker in Kolumbien

11.10.2017

- Am 5. Oktober ermordeten staatliche Kräfte in der Pazifikregion nahe der Provinzhauptstadt Tumaco mindestens 9 Bauern durch Schussverletzungen. Die lokale Bauernorganisation ASOMINUMA informiert in einem offenen Brief, dass weitere 18 Personen schwerverletzt sind, allerdings von Polizei und Militär daran gehindert werden, die Region zu verlassen um in Krankenhäusern angemessen behandelt zu werden.

mehr...
Marktstrasse in La Paz, Bolivien.
Eine ganze Palette von SanktionsmöglichkeitenBoliviens Experiment mit der traditionellen Justiz

22.03.2012

- Seit 2009 gilt in Bolivien nicht nur das westliche Rechtssystem, sondern auch die indigene Rechtssprechung. Eine Analyse vor Ort.

mehr...
Agrotreibstoffproduktion in Kolumbien und Brasilien

16.10.2008 - ANMODERATION Vor dem Hintergrund von Energieknappheit und Klimaerwärmung werden so genannte Biotreibstoffe als zukunftsweisende Lösung angepriesen. ...

Staudämme und Kohleminen bedrohen indigene Völker

13.10.2009 - In Chile und Kolumbien ist die indigene Bevölkerung durch Grossprojekte von in der Schweiz ansässigen Firmen bedroht. Deshalb gingen gestern ...

Aktueller Termin in Berlin

Anlaufpunkt der Solidarischen Aktion Neukölln

Gemeinsame Unterstützung bei Problemen mit Wohnen, Jobcenter/Sozialleistungen und der Arbeit Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat Uhrzeit: gemeinsamer Beginn um 17:30 Uhr  Ort: Friedelstr. 8 (nähe Hermannplatz)

Dienstag, 2. Juni 2020 - 17:30

Friedelstr. 8, Friedelstr. 8, 12047 Berlin

Event in Zürich

Kim Gordon

Dienstag, 2. Juni 2020
- 21:00 -

Rote Fabrik

Seestrasse 395

8038 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle