Podcast

Politik

Was ist los im Kongo

Im Osten des Afrikanischen Landes Kongo sind mehr als eine Million Menschen auf der Flucht.

Sie flüchten vor den Kämpfen zwischen der Regierungsarmee und Rebellen eines abtrünnigen Generals. Auch die UNO Friedenstruppe MONUC ist vor Ort. Ihr wird allerdings vorgeworfen nicht viel ausrichten zu können Die Flüchtlingslager sind über voll und teilweise für die Hilfsorganisationen zugänglich.
Morgen soll eine internationale Konferenz stattfinden, die Frieden in den Osten Kongos bringen soll.
Im Osten Kongos sind unter anderem Mitarbeiter des Hilfswerks Caritas vor Ort. Unter anderem Alexander Bühler mit dem ich heute telefoniert habe.

Autor: Cheyenne Mackay

Radio: RaBe Datum: 06.11.2008

Länge: 04:38 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)