UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Quartett spielen mit Kundenkarten? Interview mit Henning vom Sense Lab e.V. zur spielerischen Auseinandersetzung mit Kundenkarten und Überwachung | Untergrund-Blättle

526390

audio

ub_audio

Quartett spielen mit Kundenkarten? Interview mit Henning vom Sense Lab e.V. zur spielerischen Auseinandersetzung mit Kundenkarten und Überwachung

Nicht nur zur Weihnachtszeit greifen die Bundesbürgerinnen und -bürger immer häufiger ins Portemonaie, um ihre Karte zu zücken. Ob EC-Card, Kreditkarte oder Kundenkarte - die bargeldlose Bezahlung scheint einfach und bringt auch noch ein paar % Rabatt. Eine Auseinandersetzung mit den Daten, die man zugleich über sich preisgibt, erfolgt dabei in der Regel nicht. Das möchte das Projekt Glasmensch aus Rostock ändern und hat deshalb ein Kundenkartenspiel entwickelt. Wie das Spiel funktioniert und welche Daten überhaupt gesammelt werden, darüber sprach Radio F.R.E.I. mit Henning vom Verein Sense Lab und wollte zunächst wissen, wie die Idee zum Spiel entstand. Die Spielregeln und das gesamte Projekt findet Ihr im Internet unter http://glasmensch.org

Creative Commons Logo

Autor: Frank

Radio: Radio F.R.E.I. Datum: 23.12.2008

Länge: 09:04 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Über Freiheit und Patrioten - Die Privacy Debatte in den USA (11.06.2015)Schweiz: Lagebericht des Nachrichtendienstes - Widerrechtliche Observation politischer Organisationen und Verharmlosung rechter Gewalt (23.05.2019)Seit dem Kalten Krieg herrscht die Hitze der Digitalisierung in Rumänien - Make Data Love not Data War (30.08.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Ansbaradigeidfran
Planet Blue CoatDas Citizen Lab veröffentlicht Einsatzorte der Überwachungstechniken von Blue Coat

04.02.2013

- ForscherInnen des Citizen Lab an der Universität von Toronto in Kanada suchten seit Dezember nach Signaturen von Überwachungs-Hardware der Firma Blue Coat, und wurden fündig.

mehr...
Auf Basis einer algorithmischen Auswertung werden Ideen für passende Geburtstagsgeschenke präsentiert.
Niederländer demonstrieren Leichtigkeit der Daten-SpionageVorbild NSA: Zwischen Kunst, Protest und Hacking

22.03.2016

- Eine niederländische Gruppe von Internetaktivisten demonstriert, wie einfach das Erlangen persönlicher Daten über das Internet ist.

mehr...
Luftaufnahme des CIAHauptquartiers in Langley, Virginia.
Überwachung von SatellitenkommunikationNSA soll Rohdaten an FBI und CIA weitergeben dürfen

29.02.2016

- Die New York Times berichtet über Pläne der US-Regierung, die der NSA die Weitergabe ungefilterter Daten aus ihrer Überwachung an andere US-Behörden und Geheimdienste erlauben soll. Dabei geht es vor allem um die Daten aus der Telefon- und Email-Überwachung.

mehr...
Datenschutzkritik am bargeldlosem zahlen

24.12.2015 - Interview mit patrick breyer von den piraten in schleswig-holstein. immer mehr menschen zahlen mit ihrer ec karte und machen online shopping und ...

Elektro-organischer rap - interview mit ’zoo’

24.12.2015 - Interview mit pancho vom catalanischen rap-kollektiv ’zoo’

Aktueller Termin in Den Haag

Anarchistische Boekenwinkel Opstand

De Haagse anarchistische boekenwinkel Opstand is naast een boekenwinkel ook een plek om samen te komen en te discussiëren. Je kunt altijd binnenlopen voor de laatste informatie over acties en voor koffie of thee. Naast boeken over tal ...

Freitag, 23. Oktober 2020 - 15:00

De Samenscholing, Beatrijsstraat 12, 2531 Den Haag

Event in Neuchâtel

Repas populaire

Freitag, 23. Oktober 2020
- 18:00 -

L’Amar

1, Rue de la Coquemène

2006 Neuchâtel

Trap
Untergrund-Blättle