UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Der Block ´Staat. Nation. Kapital. Scheisse. Für die Soziale Revolution´ am 28.3. in frankfurt | Untergrund-Blättle

525802

audio

ub_audio

Der Block ´Staat. Nation. Kapital. Scheisse. Für die Soziale Revolution´ am 28.3. in frankfurt

Am 28.3. fand in Frankfurt a.M. Eine Demonstration unter dem Motto „Wir zahlen nicht für eure Krise“ statt. Auf dieser Demonstration gab es einen Block, der unter dem Motto „Staat, Nation, Kapital, Scheisse! Für die soziale Revolution“, der eine eigene Kundgebung angemeldet hatte und von dem die gewerkschaftsnahen DemonstratntInnen sichtbar Abstand hielten. Ein Interview mit einem Sprecher des Bündnisses

Creative Commons Logo

Autor: sonar

Radio: bermuda Datum: 31.03.2009

Länge: 07:20 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Wir sprechen von Kommunisierung im Präsens - Krise, Restrukturierung, Kampfzyklus (27.01.2012)Gewerkschaften gegen den Klimawandel - Die Armen trifft es am härtesten (11.09.2019)Deutschland voran in die Industrie 4.0 - Bürgerliche Wissenschaft und ihre Fehler (Teil 6) (19.12.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Pegida Demonstration in Dresden, 13.
Klassiker, und solche, die es werden sollten (Teil 7)Thorsten Mense: Kritik des Nationalismus

27.06.2016

- Von autobiografischen Notizen italienischer Partisanen über literarische Arbeiten zur Arbeiterbewegung bis hin zu Gedichten aus dem Klassenkampf: In der Reihe ’Klassiker und solche, die es werden sollten’ werden in unregelmässigen Abständen Bücher vorgestellt, die in keiner Bibliothek fehlen sollten - aber auch solche, die bereits in vielen stehen und besser anderen Platz machen sollten.

mehr...
Demonstration gegen das neue Arbeitsmarktgesetz (El KhomriGesetz) am 9.
Perspektiven der BewegungKurzanalyse: Arbeitsmarktreform in Frankreich

21.06.2016

- Die politische, wirtschaftliche und soziale Krise in Frankreich verschärfte sich in den letzten Jahren kontinuierlich.

mehr...
SVPWahlplakat im Bahnhof Zürich, Oktober 2011.
Das geht nur gegen Staat, Nation und KapitalSVP abschaffen?

05.04.2017

- Den Wahlerfolgen der Schweizerischen Volkspartei (SVP) stehen die bürgerlichen Kräfte seit zwei Jahrzehnten relativ machtlos gegenüber.

mehr...
Rede der Interventionistischen Linken in Frankfurt 28.3.

28.03.2009 - Rede von Gerda Maler auf der Abschlusskundgebung auf dem Römerberg in Frankfurt bei der Demo ´Wir zahlen nicht Eure Krise´. Sie thematisiert ...

Breit aufgestellt für den Kampf gegen die Krise?

18.02.2009 - Interview mit Christina Kaindl von der Gruppe ´soziale Kämpfe´ am Rande der Pressekonferenz zu den Grossdemos am 28.3. zur globalen ...

Aktueller Termin in Hamburg

Nicht erst seit gestern - BPOC und migrantische Kämpfe in Hamburg

Die dänische Dichterin und Künstlerin Seimi Nørregaard lädt ein in das Setting eines Sweatshops, wo zwanzig Nähmaschinen warten. Umgeben von Stoffstapeln wird das Publikum zur Arbeit aufgefordert. Arbeiten in Schichten, während ...

Samstag, 24. Oktober 2020 - 15:00

Kölibri, Hein-Köllisch-Platz 12, 20359 Hamburg

Event in Bruxelles

Apéro en musique

Samstag, 24. Oktober 2020
- 16:00 -

S-Club (W123L)

122 chaussée de Ninove, Molenbeek

1080 Bruxelles

Trap
Untergrund-Blättle