UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Freie Fahrt für Mörder von Strassenkindern in Honduras | Untergrund-Blättle

525041

audio

ub_audio

Freie Fahrt für Mörder von Strassenkindern in Honduras

In keinem anderen Land Lateinamerikas werden so viele Kinder und Jugendliche getötet wie in Honduras. Allein in den letzten zehn Jahren waren es mehr als 4.000. Unter dem Vorwand die Strassen von Jugendbanden zu säubern, ermorden Killerkommandos in den Grossstädten Honduras wahllos auch Strassenkinder. Sie werden aus vorbeifahrenden Autos erschossen, zuletzt kam es auch zu regelrechten Hinrichtungen. Die Täter gehen nicht nur straffrei aus. Ihnen ist auch das Wohlwollen der Öffentlichkeit sicher. Georg Wimmer von der Radiofabrik über die toten Kinder in den Strassen von Honduras. Straflosigkeit für Mörder von Strassenkindern in Honduras. Die Kindernothilfe und ihr lokaler Partner Casa Allianza setzen sich in Honduras nicht nur für die Rechte von Kindern und Jugendlichen ein. Sie haben auch Krisenzentren in Armenvierteln eingerichtet. Infos dazu findet ihr auf der Website der Kindernothilfe unter www.kindernothilfe.de

Creative Commons Logo

Autor: Georg Wimmer


Radio: Radiofabrik
Datum: 10.07.2009

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Gefangen im Käfig der Angst - Der Kampf gegen die Armut im 21. Jahrhundert (07.12.1997)Odyssee durch Europa - Ein Leben unter menschenunwürdigen Umständen: Unbegleitete Flüchtlingskinder und Jugendliche (02.08.2011)M – Eine Stadt sucht einen Mörder - Rezension zum Film von Fritz Lang (14.10.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Temporäre Unterkunft von Migranten in Mexiko, November 2018.
Flucht Richtung Eldorado USAHonduras: Busticket ins Ungewisse

03.05.2019

- In Mittelamerika reisen derzeit Tausende Richtung Norden. Sie wollen in die USA – ein Spiessrutenlauf. Ein Augenzeuginnenbericht.

mehr...
Der derzeitige Präsident Honduras, Juan Orlando Hernández.
Ist ein Regierungswechsel möglich?Honduras: Präsidentschaftswahlen in einem kooptierten Staat

07.12.2017

- Eine Woche nach den Präsidentschaftswahlen in Honduras ist das Wahlergebnis noch immer offen. Das Dilemma: Die angestrebte Widerwahl des derzeitigen Präsidenten Juan Orlando Hernández.

mehr...
Lebensmittelladen in der Hauptstadt Tegucigalpa.
Zur Geschichte des LandesHonduras: Was ist eigentlich eine Banenrepublik?

25.10.2019

- Honduras hätte eigentlich alles, um seine Bewohner zu versorgen: Berge und fruchtbare Ebenen, und Küsten an zwei Weltmeeren, die Fischfang und Handel ermöglichen.

mehr...
Repression gegen Kinder, die arbeiten

12.06.2007 - Trotz Verboten arbeiten Millionen Kinder auf dieser Welt, um zu überleben. In Asien, Afrika und Lateinamerika gibt es kaum eine Tätigkeit, die nicht ...

Chicles, Cigarillos, Caramelos. Der Streit um die Kinderarbeit (Kurzfassung)

26.03.2008 - Kinder, die arbeiten müssen, um zu überleben. Kinder, die arbeiten wollen, um ihre Familien zu unterstützen. Kinder die arbeiten, um sich ein ...

Aktueller Termin in Berlin

Syndikat Räumung

Tag X ist da - Syndikat hat Termin für die Räumung: 17. April | 9 Uhr   Kommt zahlreich zeigt euch kreativ & solidarisch!  Wir sind viele und wir bleiben alle! 

Freitag, 17. April 2020 - 09:00

Syndikat, Weisestr. 56, Berlin

Event in Graz

Open Music: Gabriele Mitelli European 4et

Freitag, 17. April 2020
- 20:00 -

WIST


Graz

Trap
Untergrund-Blättle