UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die Schriftstellerin als Boxerin. Brigitte Reimann zum 76. Geburtstag | Untergrund-Blättle

524980

audio

ub_audio

Die Schriftstellerin als Boxerin. Brigitte Reimann zum 76. Geburtstag

Die verkörpterte wie kaum eine andere Schriftstellerin die Zerrissenheit zwischen Begeisterung für den Aufbau einer besseren Gesellschaft in der damaligen DDR und der bitteren Kritik an der Enge und Spiessigkeit einer sich sozialistisch nennenden Nachkriegsgesellschaft. Sie wurde mit Preisen geehrt und von Walter Ulbricht empfangen und musste dennoch Angst vor der Zensur haben. Am 21. Juli wäre Brigitte Reimann 76 Jahre alt geworden, wäre sie nicht viel zu jung mit nur 39 Jahre gestorben. Radio F.R.E.I. nahm ihren Geburtstag zum Anlass, um mit der Literaturwissenschaftlerin und Reimann-Expertin Dr. Margrid Bircken einen Rückblick auf ein kurzes, aber bewegtes Leben zu werfen. Das war die Literaturwissenschaftlerin und Reimann-Expertin Dr. Margrid Bircken von der Universität Potsdam im Gespräch mit Radio F.R.E.I. anlässlich des 76. Geburtstags von Brigitte Reimann am 21. Juli. Mehr über die Schriftellerin erfahren kann man unter: http://www.brigittereimann.de/ Achtung: Material ist Mitschnitt eines Liveinterviews und nicht mehr bearbeitet

Creative Commons Logo

Autor: Frank


Radio: Radio F.R.E.I.
Datum: 21.07.2009

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

„Besser als Ein- oder Zweistaatenlösung wäre eine Lösung ohne Staat“ - Ein palästinensischer Internationalist in Rojava (15.06.2017)Abriss - Süssstoff im Gesichtsfeld (29.02.2016)„Leider wurde das Punk-Manifest ohne meine Zustimmung geschrieben“ - Interview mit John Lydon (Johnny Rotten) (16.06.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Herbststimmung an der Spree in dem von Ruth Werner geliebten Teptower Plänterwald.
Ruth Werner ist nicht vergessenEine Legende lebt

19.04.2014

- Am 15. Mai war der 106. Geburtstages einer ungewöhnlichen bewundernswerten Frau: geboren als Ursula Kuczynski, denn Ruth Werner war ja nur ihr Pseudonym als Schriftstellerin seit Ende der 50iger Jahre.

mehr...
Die Demonstration «Seebrücke» forderte am 7.
Eine neue soziale Bewegung gegen die Faschisierung#Seebrücke

24.09.2018

- Auf Aufmärschen der islamophob-rassistischen PEGIDA in Dresden skandiert ein Mob ’Absaufen! Absaufen!’ und meint damit die Seenotretter*innen und Geflüchteten, die versuchen, über das Mittelmeer einen sicheren Hafen zu erreichen.

mehr...
Justizvollzugsanstalt Stuttgart.
Erklärung20. Jahrestag des Todes der politischen Gefangenen der R.A.F.

07.12.1997

- Aus Anlass des 20. Jahrestages des 18.10.77, an dem Andreas Baader, Gudrun Ensslin, Jan Carl Raspe, politische Gefangene der RAF im Hochsicherheitsknast von Stuttgart-Stammheim staatlich ermordet wurden

mehr...
’Von verlorenen Illusionen’ - eine Auseinandersetzung mit Brigitte Reimann

19.02.2019 - Brigitte Reimann wurde 1933 in Burg bei Magdeburg geboren, 1973 starb sie in Ost-Berlin. Sie war als Schriftstellerin tätig, bekannt ist vor allem der ...

Zum Geburtstag der indischen Intellektuellen und Schriftstellerin Arundhati Roy

24.11.2014 - Sie ist vielleicht die im Westen bekannteste indische Intellektuelle und Schriftstellerin unserer Zeit – Arundhati Roy schreibt, spricht und engagiert ...

Aktueller Termin in Berlin

Syndikat Räumung

Tag X ist da - Syndikat hat Termin für die Räumung: 17. April | 9 Uhr   Kommt zahlreich zeigt euch kreativ & solidarisch!  Wir sind viele und wir bleiben alle! 

Freitag, 17. April 2020 - 09:00

Syndikat, Weisestr. 56, Berlin

Event in Graz

Open Music: Gabriele Mitelli European 4et

Freitag, 17. April 2020
- 20:00 -

WIST


Graz

Trap
Untergrund-Blättle