UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Zwischen Aufklärung und Rassismus. Gespräch mit Kay Sokolowsky | Untergrund-Blättle

524612

audio

ub_audio

Podcast

Politik

Zwischen Aufklärung und Rassismus. Gespräch mit Kay Sokolowsky

Die Frage der Integration von in Deutschland lebenden MigrantInnen steht in der politischen Debatte in den letzten Jahren hoch im Kurs. Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 fragte man sich zunächst, wie es kommen konnte, dass die Attentäter scheinbar aus der Mitte der deutschen Gesellschaft heraus agierten und dennoch deren angeblichen Prämissen von Emanzipation, Freiheit des Individuums, Toleranz etc. – dem Kanon der europäischen Aufklärung also – so überhaupt nicht entsprachen. Seither schreiben sich die Debatten um Integration bzw. Assimilation der migrantischen Milieus und der einzelnen MigrantInnen in immer neuen Konjunkturen fort. Fakt ist, dasz: Kulturelle Unterscheidungen dabei nicht per se geleugnet werden können. Fakt ist ebenso, dass etwa in islamischen Ländern Frauen und Homosexuelle unterdrückt, verfolgt und ermordet werden. Auch Zwangsehen und Ehrenmorde sind keine verschwörerischen Erfindungen des Westens zur Delegitimierung von MigrantInnen sondern auch ausgeführte Realität. Nun hat Kay Sokolowsky ein neues Buch zur Thematik vorgelegt. ´Feindbild Moslem´ ist im Rotbuch-Verlag erschienen. Alex von Radio Corax sprach mit Sokolowsky.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle redaktion

Radio: corax Datum: 29.09.2009

Länge: 11:06 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Kein Ende der Klassengesellschaft - Owen Jones: Prolls. Die Dämonisierung der Arbeiterklasse. (20.07.2016)Sind illegalisierte MigrantInnen politische Akteure? - Logiken des Ausnahmezustands (01.02.2018)Rassismus damals, Rassismus zwischendurch, Rassismus heute - Wie der Bundesgerichtshof seinen eigenen Rassismus kritisiert (21.03.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Moschee in Werl, türkisches Gotteshaus mit Minarett.
FeindbildhauerKay Sokolowsky: Feindbild Moslem

18.02.2010

- Der Journalist Kay Sokolowsky zeigt in seinem lesenswerten Buch „Feinbild Moslem“, dass es sich um ein altes Phänomen in neuem Gewand handelt.

mehr...
An.
Warum wir endlich eine selbstkritische Debatte über „Heimat“ brauchenKein Mensch ist Leitkultur

29.05.2017

- In Zeiten der so genannten Flüchtlingskrise feiert der Glaube ein grosses Comeback.

mehr...
Mekka während des Haddsch 2009.
Neue Fragen im Immigrationsland Deutschland»Islamophobie« und Antisemitismus

21.11.2009

- Anfang Dezember 2008 veranstaltete das Zentrum für Antisemitismusforschung (ZfA) in Berlin eine Tagung unter dem Titel »Feindbild Muslim – Feindbild Jude« zum strukturellen Zusammenhang von Islamophobie und Antisemitismus.

mehr...
Migration und Homophobie

02.07.2008 - ...Die Frage der Integration von in Deutschland lebenden MigrantInnen steht in der politischen Debatte in den letzten Jahren hoch im Kurs. Nach den ...

Schuld, Sühne und Stuss - Gespräch mit Kay Sokolowsky zum neuen Film von Michael Moore - Sicko

03.10.2007 - Michael Moore, Autor von Stupid White Men, Macher von Bowling For Columbine ist so ein wenig der Shooting-star der ´westlichen Friedenshysterie´ ...

Aktueller Termin in Berlin

test

test bild

Dienstag, 1. Dezember 2020 - 14:20

Fischladen, Rigaerstr. 83, 10247 Berlin

Event in Berlin

Sama ist ab jetzt wieder offen. Wie gewohnt ...

Dienstag, 1. Dezember 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle