UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Cuisine sans frontieres: Kochen, Essen und Bewirten schafft Soziale Gemeinschaft | Untergrund-Blättle

524611

audio

ub_audio

Cuisine sans frontieres: Kochen, Essen und Bewirten schafft Soziale Gemeinschaft

In Krisengebieten ist die Vereinsamung des Einzelnen eines der grössten Probleme. Soziale Treffpunkte helfen Menschen sich zu treffen und sich auszutauschen. Solche Treffpunkte zu schaffen, ist Ziel von Cuisine Sans Frontieres. Der Verein zieht Küchen und Gaststätten in Kriesengebieten auf. ((absage)) Das sagt David Höner von der Cuisine sans frontieres. Im Rahmen des Festivals „Nahrung“ in der Roten Fabrik in Zürich, finden kommenden Donnerstag, Freitag und Samstag sogenannte Kitchen- Battles statt. Cuisine sans frontieres generiert mit diesem Event Geld für weitere Projekte. Während 3 Abenden treten jeweils 2 Kochteams gegeneinander an und Kochen ein 6 Gang Menü für die Gäste. Mehr Informationen im Netz unter www.cuisinesansfrontieres.ch

Creative Commons Logo

Autor: Cheyenne Mackay

Radio: RaBe Datum: 29.09.2009

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Tom Gauld? Genial! - Tom Gauld: Kochen mit Kafka (26.10.2018)Kritische und politische Sozialarbeit in der Schweiz 1900–2000 - Ruedi Epple / Eva Schär: Spuren einer anderen Sozialen Arbeit (14.12.2016)Food Inc – Was essen wir wirklich? - Die moderne Lebensmittelproduktion (29.01.2011)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Dina Said
Soziale Vernetzung und nachhaltige ErnährungSocial Meal – Meal-Sharing für die Region Basel

28.03.2015

- Am Samstagmorgen, 28. März 2015, wurde die Plattform „Social Meal – Meal-Sharing für die Region Basel“ offiziell veröffentlicht.

mehr...
N’importe lequel ( 1.0 )
Eingeklemmt zwischen Gesetz und RealitätSans Papiers in der Schweiz

13.03.2017

- Menschen, deren Asylgesuch abgewiesen wurde, sind nirgendwo zu Hause. Das Migrationsamt sorgt systematisch dafür, dass sie keine Ruhe finden.

mehr...
StreetArt in Manhattan, New York.
Aufruf revolutionärer Gruppen gegen G20Gemeinsam nach Hamburg

31.05.2017

- Vom 7. bis 8. Juli 2017 treffen sich in Hamburg die Mitglieder der G20 zum zwölften Mal. Die G20 sind das Treffen der zwanzig grössten ökonomischen Mächte der Welt, während ihren Treffen einigen sich ihre RepräsentantInnen auf die grossen Linien in der ökonomischen und finanziellen globalen Agenda.

mehr...
Schluss mit der Heuchelei: Das Bündnis „10 Jahre Sans-Papiers-Bewegung“ will die Debatte neu lancieren

14.04.2011 - „Schluss mit der Heuchelei“: Unter diesem Motto wurde das Bündnis „10 Jahre Sans-Papiers-Bewegung“ gestern offiziell aus der Taufe gehoben. Das ...

Ärzte ohne Grenzen müssen Ost-Ukraine verlassen

06.11.2015 - Im Moment schweigen zwar meist die Waffen, doch so richtig Frieden ist im Osten der Ukraine noch nicht eingekehrt. Deshalb erstaunt es, dass die ...

Aktueller Termin in Den Haag

Anarchistische Boekenwinkel Opstand

De Haagse anarchistische boekenwinkel Opstand is naast een boekenwinkel ook een plek om samen te komen en te discussiëren. Je kunt altijd binnenlopen voor de laatste informatie over acties en voor koffie of thee. Naast boeken over tal ...

Freitag, 5. Juni 2020 - 15:00

De Samenscholing, Beatrijsstraat 12, 2531 Den Haag

Event in Hamburg

Ash Return

Freitag, 5. Juni 2020
- 21:00 -

Hafenklang

Große Elbstraße 84

22767 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle