UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

60 Jahre ´Kommunismus´ - Einblick in chinesische Lebensrealität | Untergrund-Blättle

524601

audio

ub_audio

60 Jahre ´Kommunismus´ - Einblick in chinesische Lebensrealität

Auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking rief Mao Zedong heute vor 60 Jahren die ´Volksrepublik China´ aus. Die nationalchinesische Kuomintang-Regierung von Chiang Kaishek wurde damit nach langem Bürgerkrieg abgelöst. Nach der Wiederherstellung der Volkswirtschaft in den ersten drei Jahren nach der Gründung der Volksrepublik China und der sozialistischen Umgestaltung der Landwirtschaft, des Handwerks und der kapitalistischen Industrie- und Handelsunternehmen wurde die Hauptrolle des Gemeineigentums an Produktionsmitteln in der Volkswirtschaft festgelegt und dadurch der Übergang zum Sozialismus eingeleitet. Auch heute, 60 Jahre nach dem Sieg der Revolution von 1949 sind die Erben Mao Zedongs immer noch an der Macht. Das System der Einparteien-Herrschaft hat nicht nur den Zusammenbruch des Ostblocks überlebt, sondern schlägt sich auch in der gegenwärtigen Weltwirtschaftskrise erstaunlich gut. Trotz sozialer und ethnisch begründeter Unruhen scheint es noch immer keine Kraft im Land zu geben, die wirklich in der Lage ist, die Kommunistische Partei Chinas herauszufordern. Yumin Li ist seit Jahren mit Radio Corax assoziiert und gibt uns im Folgenden einen Einblick in Chinesische Lebensrealität - 60 Jahre nach der Gründung der ´Volksrepublik China´.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle redaktion

Radio: corax Datum: 01.10.2009

Länge: 08:35 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Reicht‘s der Mitte? - Dem schuldenfinanzierten Wachstum der chinesischen Wirtschaft geht die Puste aus (04.06.2015)Chinas System der zynischen Herrschaft - Das Konzept «Marktwirtschaft plus autoritäre Politik» in der Krise? (23.08.2008)Über die Mao-Bibel und die Bücher-Revolution der Sechzigerjahre - Anke Jaspers: Ein kleines rotes Buch (08.01.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der Präsident von China, Xi Jinping.
Politik der Reform und ÖffnungChina: «Die Partei gleicht einem roten Rotary-Club»

26.07.2015

- Das Schicksal der kommunistischen Partei hängt am steigenden Wohlstand. Die Menschen in China waren noch nie so frei wie heute.

mehr...
The Russian road to China.
Ailian Guan: Die Jahresringe der StrasseChina in der ersten Person

27.11.2018

- Ein Mensch, der das biblische Alter von 102 Jahren erreicht, hat sicherlich einiges erlebt.

mehr...
Transparente am ArchitekturGebäude der TU Berlin im Protest gegen die Verabschiedung der Notstandsgesetze, 28.
Über die Chinarezeption der westdeutschen LinkenÜber die Chinarezeption der westdeutschen Linken

12.11.2013

- Wer öfter auf Flohmärkten in Bücherkisten stöbert, der oder dem wird schon aufgefallen sein, dass sich darin auffallend häufig Bücher, meist aus den siebziger Jahren, finden, die sich mit dem (kultur-)revolutionären China befassen.

mehr...
25 Jahre Tiananmen-Massaker in China

04.06.2014 - Die Bilder vom „Tank Man“ gingen um die Welt: Dem Chinesen mit den Einkaufstüten, der sich ganz alleine den Panzern entgegenstellte – heute vor 25 ...

Maoismus (Teil1)

23.09.2008 - Henning Böke, Autor des Buches ´Maoismus - China und die Linke - Bilanz und Perspektive´ (erschienen in der Reihe Theorie.org beim ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Benefiz-Bücherflohmarkt

Angeboten wird alles von Romanen bis zu Bildbänden, von Kinderbüchern bis zu Politikwissenschaften, von Kochbüchern bis zu Biografien. Dazu Hörbücher, CDs und DVDs.

Sonntag, 25. Oktober 2020 - 13:00

ExZess, Leipziger Str. 91, 60487 Frankfurt am Main

Event in Amsterdam

Molli Cafe

Sonntag, 25. Oktober 2020
- 12:00 -

Molli Chaoot

Van Ostadestraat 55

1072 Amsterdam

Trap
Untergrund-Blättle