UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Nach der Wahl in Honduras | Untergrund-Blättle

524225

ub_audio

Podcast

Politik

Nach der Wahl in Honduras

Am 29.11.2009 richtete die honduranische Regierung, die sich im Juni an die Macht putschte, die Wahl eines neuen Präsidenten aus.

Zur aktuellen Situation in Honduras sprach Patricia von coloradio mit Harald Neuber. Er ist freier Journalist und schreibt unter anderem für das Nachrichtenportal Amerika 21.

Creative Commons Logo

Autor: Patricia

Radio: coloradio Datum: 30.11.2009

Länge: 14:17 min. Bitrate: 94 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Venezuela: Wahlsieger Chavismus? - Wo sind die Alternativen? (19.12.2017)Türkei: Wahlen als Überfall auf die Opposition - Von langer Hand geplant (25.04.2018)Lechts oder rinks? - Nach der Parlamentswahl: Wohin rückt Italien? (13.04.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der derzeitige Präsident Honduras, Juan Orlando Hernández.
Ist ein Regierungswechsel möglich?Honduras: Präsidentschaftswahlen in einem kooptierten Staat

07.12.2017

- Eine Woche nach den Präsidentschaftswahlen in Honduras ist das Wahlergebnis noch immer offen.

mehr...
Lebensmittelladen in der Hauptstadt Tegucigalpa.
Zur Geschichte des LandesHonduras: Was ist eigentlich eine Banenrepublik?

25.10.2019

- Honduras hätte eigentlich alles, um seine Bewohner zu versorgen: Berge und fruchtbare Ebenen, und Küsten an zwei Weltmeeren, die Fischfang und Handel ermöglichen.

mehr...
Der derzeitige Präsident Honduras, Juan Orlando Hernández.
Ist ein Regierungswechsel möglich?Honduras: Präsidentschaftswahlen in einem kooptierten Staat

07.12.2017

- Eine Woche nach den Präsidentschaftswahlen in Honduras ist das Wahlergebnis noch immer offen.

mehr...
Zelayas Rückkehr nach Honduras: Niederlage oder Erfolg?

30.05.2011 - Der ehemalige honduranische Präsident Manuel Zelaya ist rund zwei Jahre nach seinem Sturz in seine Heimat zurückgekehrt. Die Rückkehr beruht auf einem ...

Repressive Regierung, doch Freund der EU - Was tun? - Zum Beispiel im Fall Honduras

27.04.2011 - Mittlerweile wird in Medien und Politik viel über den möglichen und historisch falschen Umgang mit Diktaturen und repressiven Regimes geschrieben und ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Werner Rügemer. EU-weite Ausbeutung von abhängig Beschäftigten.

Vortrag von Werner Rügemer (Aktion Arbeitsunrecht, Köln) zum Thema: EU-weite Ausbeutung von abhängig Beschäftigten und Privatisierung der öffentlichen Daseinsvorsorge – EU-Richtlinien in der Kritik

Sonntag, 17. Januar 2021 - 11:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Amsterdam

Molli Cafe

Sonntag, 17. Januar 2021
- 12:00 -

Molli Chaoot

Van Ostadestraat 55

1072 Amsterdam

Trap
Untergrund-Blättle