Podcast

Politik

Oury Jalloh - Neuer Prozess?

Am 07.01.2010 werden wegen des Todes von Oury Jalloh vor fünf Jahren in Dessau eine ganze Menge an Veranstaltungen stattfinden.

Der Tod von Oury Jalloh ist ein pure Untertreibung, wenn man bedenkt, dass Oury Jalloh in einer Polizeizelle bei lebendigem Leib verbrannt ist. Dabei war er an eine Matratze gefesselt. Die diensthabenden Polizisten wollten davon nichts mitbekommen haben und liessen den Mann aus Sierra Leone sterben. Im Gerichtsprozess gegen die Polizisten wurde dann von der Polizei mit soviel Verschleierung und Lügen gearbeitet, dass dies selbst den Richter empörte. Allerdings blieb es dabei und die Verantwortlichen wurden freigesprochen. Nun soll in Karlsruhe am Bundesgerichtshof die Entscheidung für oder gegen eine Neuverhandlung des Verfahrens gefällt werden. In Dessau veranstaltet die Stadt Gedenkveranstaltungen und die Black Community ruft zu einer Demonstartion um 14.00 Uhr auf. Judith von Radio Corax sprach mit Mouktar Bah. Er ist vor Kurzem für sein Engagement für die Aufklärung der Todesumstände von Oury Jalloh mit der Karl-von-Ossietzky-Medaille der Internationalen Liga für Menschenrechte ausgezeichnet worden.

Autor: Tagesredaktion Radio Corax

Radio: corax Datum: 06.01.2010

Länge: 11:07 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)