UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Guantanamo Bay: Warum gibt es einen US-Militärstützpunkt auf Kuba? | Untergrund-Blättle

523613

audio

ub_audio

Guantanamo Bay: Warum gibt es einen US-Militärstützpunkt auf Kuba?

Alle kennen den Militärstützpunkt der USA Guantanamo Bay auf Kuba. Denn dort werden vermeintliche Terroristen jenseits der zivilen US-Gerichtsbarkeit seit Jahren festgehalten. Aber: Wie kommt es überhaupt dazu, dass es einen US-Amerikanischen Militärstützpunkt auf kubanischem Boden gibt? Noch dazu, wo seit der kubanischen Revolution in den 1950ern eine politische Eiszeit zwischen der sozialistischen Republik und den kapitalistischen USA herrscht? Dies erzählt uns Knut Henkel im Gespräch. Er ist ein Kenner und Beobachter der kubanischen Gesellschaft und weiss sowohl über die koloniale Geschichte als auch über mögliche zukünftige Entwicklungen des Statusses der Bucht von Guantanamo zu sprechen.

Creative Commons Logo

Autor: TA Gesine Leyk

Radio: corax Datum: 23.02.2010

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Die Beteiligung Deutschlands im Krieg in Irak - Moral des Krieges gegen Afghanistan und den Irak (10.02.2009)Eine Stimme der Friedensbewegung ist verstummt - Ein Nachruf auf Roger Willemsen (29.02.2016)Fidel Castro (1926-2016): Legenden und Realität - Eine Betrachtung des Máximo Líder und des kubanischen Staatsapparats aus libertär-antimilitaristischer Sicht (11.01.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Foltergefängnis der USA in Guantanamo Bay, Kuba.
Folterprogramme der USADas I in CIA steht für Igitt

13.12.2014

- Schon eklig die CIA. Fragen Sie zum Beispiel mal Abu Zubaydah. Gut, den können Sie jetzt schlecht fragen, denn der sitzt nach wie vor ohne Anklage oder gar ordentliche Gerichtsverhandlung in Guantanamo.

mehr...
Monument des kubanischen Unabhängigkeitskämpfers Antonio Maceo.
Das kubanische Modell der VolksbefragungKubas revolutionäre Demokratie

29.08.2018

- Nach reichlich 400 Jahren kolonialer Unterdrückung verbunden mit dem Abzug materieller und finanzieller Ressourcen hat Kuba zunächst seine formelle politische Unabhängigkeit von Spanien erst 1898 erreicht.

mehr...
Ingenieure der USStreitkräfte erhalten 2013 die CollierTrophy für die Konstruktion der Northrop Grumman X47B Drohne.
Todesurteil ohne Anfechtbarkeit«Mit den Drohnen rekrutieren wir Terroristen»

24.11.2015

- Ehemalige US-Drohnenpiloten warnen Präsident Obama in einem offenen Brief, dass der Drohnenkrieg Terroristen hervorrufe.

mehr...
Gefangenenlager Guantánamo – Zustand und Ausblick

03.02.2015 - Seit dem Sieg der kubanischen Revolution im Jahr 1959 tragen US-Contras und ihre Verbündeten in Europa den Popanz vor sich her, das neue Kuba verletze ...

Interview mit dem kubanischen Botschafter Gerardo Peñalver Portal

30.01.2009 - Trotzfunk sprach anlässlich eines Besuches des kubanischen Botschafters Gerardo Peñalver Portal in Marburg mit diesem über die Folgen der Hurricanes ...

Aktueller Termin in Berlin

Tischtennis

Tischtennisplatte ist ab 18 Uhr im grossen Raum aufgebaut. Schläger und Bälle vorhanden.

Dienstag, 2. Juni 2020 - 20:00

Sama32, Samariterstr. 32, 10247 Berlin

Event in Zürich

Kim Gordon

Dienstag, 2. Juni 2020
- 21:00 -

Rote Fabrik

Seestrasse 395

8038 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle