Podcast

Politik

Guantanamo Bay: Warum gibt es einen US-Militärstützpunkt auf Kuba?

Alle kennen den Militärstützpunkt der USA Guantanamo Bay auf Kuba. Denn dort werden vermeintliche Terroristen jenseits der zivilen US-Gerichtsbarkeit seit Jahren festgehalten.

Aber: Wie kommt es überhaupt dazu, dass es einen US-Amerikanischen Militärstützpunkt auf kubanischem Boden gibt? Noch dazu, wo seit der kubanischen Revolution in den 1950ern eine politische Eiszeit zwischen der sozialistischen Republik und den kapitalistischen USA herrscht? Dies erzählt uns Knut Henkel im Gespräch. Er ist ein Kenner und Beobachter der kubanischen Gesellschaft und weiss sowohl über die koloniale Geschichte als auch über mögliche zukünftige Entwicklungen des Statusses der Bucht von Guantanamo zu sprechen.

Creative Commons Lizenz

Autor: TA Gesine Leyk

Radio: corax Datum: 23.02.2010

Länge: 08:39 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)