UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Der Traum vom Rand ist ausgeträumt. Neukölln ? symbolische und reale Aufwertung. | Untergrund-Blättle

523478

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Der Traum vom Rand ist ausgeträumt. Neukölln ? symbolische und reale Aufwertung.

Ein bisschen mehr Gentrification... Radiofeature zu Nord-Neukölln und der stadtpolitischen Entwicklung Berlins Der Norden Neuköllns verändert sich rasant. Die Mieten steigen, Kneipen und Cafés eröffnen. Zahlungskräftigeres Publikum zieht her. Damit einher geht auch eine beginnende Verdrängung der bisherigen Bevölkerung. Gentrification, so nennt sich das stadtpolitische Phänomen, das ähnlich und zum Teil weiter fortgeschritten auch in anderen Berliner Bezirken wie Prenzlauer Berg, Friedrichshain und Kreuzberg beobachte werden kann. Massnahmen des Berliner Senats wie die Quartiersmanagements und die Ausrufung von Sanierungsgebieten schieben diesen Prozess an und begleiten ihn. Um auf diese Situation aufmerksam zu machen hat sich die Avanti-Sozial-AG Ende letzten Sommers in Neukölln umgeschaut und ein Radiofeature produziert, das über die aktuelle Situation aufklären und die wichtigen Akteure benennen will. Es wurden u.a. Interviews mit dem Quartiersmanagement Reuterkiez und dem Vorsitzenden von Haus und Grund Neukölln geführt. Wir wollen so noch einmal nachdrücklich auf die Entwicklung nicht nur in Nordneukölln, sondern in Gesamtberlin aufmerksam machen: denn überall innerhalb des S-Bahn-Rings steigen die Mieten. Bei einem Treffen der Kultur AG des Quartiersmanagements Reuterplatz im Sommer 2008 äusserte ein Teilnehmer, er wünsche sich schon ein bisschen mehr Gentrification in Neukölln. Wir sehen das anders. Wir wünschen uns ein bisschen mehr Widerstand.

Creative Commons Logo

Autor: Martin Kaschube in Zusammenarbeit mit Avanti - Projekt undogmatische Linke


Radio: RDL
Datum: 09.03.2010

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Martin Schulz am 1.
Berlins Disneyland der KaiserzeitDer Vergnügungspark „Neue Welt“ in Neukölln

05.10.2018

- 1880 öffnete der Vergnügungspark „Neue Welt“ an Neuköllns Hasenheide seine Pforten. Damals angesagt: Mit der Pferde-Droschke vorfahren, Seeschlachten gucken und dabei selbstgebrühten Kaffee schlürfen.

mehr...
Berlin, Lichtenberg: Blick zum Berliner Stadtzentrum, im Vordergrund die Strasse AltFriedrichsfelde.
Interview mit Mitgliedern der Berliner MietergemeinschaftBerlin: Gegen Verdrängung und Gentrifizierung – auch in Lichtenberg

29.06.2018

- Am 02.07.2018 veranstaltet die Lichtenberger Ortsgruppe der Berliner Mietergemeinschaft eine Veranstaltung zur nachbarschaftlichen Organisierung im Kiez und um die Nachbarschaften im Kampf gegen Verdrängung und Mietspekulation zu organisieren.

mehr...
BerlinNeukölln Rollbergstrasse.
Der deutsche NeuköllnialismusÜber Gentrifizierung in Neukölln und die Antideutsche Szene

13.07.2018

- „Kein Ort für Nazis“ sollte auf dem Wimpel mit dem Bild eines kleinen grünen Kaktus stehen, der mehrere Monate an der Vitrine eines linken Café-Kollektivs im Berliner Stadtteil Neukölln hing, und zwar auf Arabisch.

mehr...
(Berlin) Kiezdemo gegen Mietwucher und Verdrängung armer Menschen

16.03.2015 - Seit Jahren steigen in Berlin die Mieten scheinbar unaufhaltsam. Lippenbekenntnisse der Regierenden gegen ’illegale Ferienwohnungen’ oder sog. ...

Rückblick ’Kiezdemo gegen Verdrängung in Neukölln Rebellische Nachbarn, Solidarische Kieze, Stadt von unten’ am [...]

25.11.2016 - Am Ende waren es knapp 1000 Menschen, die am Samstagabend in Neukölln gegen Zwangsräumungen, Mieten und andere Zumutungen der kapitalistischen ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Ausstellung "Making Crises Political"

Ausstellungseröffnung. Jeder Mensch hat, einfach weil er ein Mensch ist, unveräusserliche Rechte.

Mittwoch, 19. Februar 2020 - 19:00

Studierendenhaus, Mertonstraße 26, Frankfurt am Main

Event in Berlin

Lofi

Mittwoch, 19. Februar 2020
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle