UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Swing-Kids: Uwe Storjohann über die Swings in den 1930er Jahren | Untergrund-Blättle

523262

audio

ub_audio

Podcast

Digital

Swing-Kids: Uwe Storjohann über die Swings in den 1930er Jahren

Für die Swing-Kids war alles attraktiver als die Hitler-Jugend - die lässige Musik, das freie Tanzen und die elegante Kleidung...

Da mit den Swings kein NS-Staat zu machen war, kein endloses Marschieren im Gleichschritt, wurden die Swing-Kids von den Nazis als politisch unzuverlässig oder verwahrlost geächtet und mit drakonischen Strafen bedroht. Uwe Storjohann war ein Swing-Kid und berichtet im Gespräch mit Gesine Leyk von RadioCorax für welches Lebensgefühl die Swing-Kids standen, aus welchen sozialen Schichten sie kamen, welche unterschiedlichen Rollen junge Männer und Frauen bei den Swings eingenommen haben und wie sie durch die Nazis verfolgt wurden. Vorschlag Günter Discher ist auch ein Swing-Kid und wurde, wie Uwe Storjohann erzählt hat, 4 Jahre im KZ gefangengehalten. Er ist unlängst 85 Jahre alt geworden und hat viele Swing-Stücke aus seiner zehntausende starken Schellack-Plattensammlung digitalisiert und als CD-Edition herausgebracht. Wen´s interessiert: http://www.guenterdischer.de/index.php?o... Hinweis zur An- und Abmod nicht geschnitten; zum Schluss das Lied ´Bei mir bist du scheen´ von den Andrew Sisters, Idole der Swing-Kids - und ein Musikwunsch von Uwe Storjohann.

Creative Commons Logo

Autor: TA Gesine Leyk

Radio: corax Datum: 06.04.2010

Länge: 19:41 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Was ist eigentlich die Grauzone? - Rechtsoffene Musik und Konzerte (14.02.2009)Das gemässigt sozialdemokratische Känguru - Die Känguru-Chroniken (07.12.2020)Monotoner Klamauk - Timur Vermes: Er ist wieder da (19.09.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
American Graffiti Reataurant in Bologna.
American GraffitiLet’s Go to the Hop, oh baby ...

14.03.2019

- Viele kennen den Namen George Lucas nur im Zusammenhang mit der legendären Star-Wars-Reihe, die noch immer nicht abgeschlossen ist. „American Graffity“ war der Film, dessen finanzieller Erfolg Lucas vier Jahre später die Realisierung des ersten Teils des Kriegs der Sterne ermöglichte.

mehr...
Coco Schumann.
Theresienstadt-Auschwitz-Wolfratshausen-Berlin-AustralienCoco Schumann - der Swing-Junge aus dem Scheunenviertel

05.02.2018

- Am 28. Januar 2018 verstarb die Jazzlegende Heinz Jakob ’Coco’ Schumann 93jährig in Berlin, seinem [...]

mehr...
Hilde Benjamin am DDRFrauenkongress in Berlin, Juni 1964.
Die DDR als Hort alles BösenEine Biografie schlug Wellen: Die Benjamins

14.06.2017

- Das 2015 als Taschenbuch erschienene Buch von Uwe-Karsten Heye «Die Benjamins» kommt harmlos als Familienbiografie daher, hat es aber in sich.

mehr...
30 Jahre Hydra - Hurenkinofestival

24.09.2010 - Seit 30 Jahren gibt es Hydra, die Beratungsstelle von und für Huren. Grund genug, Sexarbeiterinnen zu feiern und zwar mit einem Filmfestival, das heute ...

Swingen und Tanzen gegen Gentrifizierung

17.10.2017 - Die Künstlerin Ina Wudtke macht auf ganz verschiedene Arten auf Missstände wie Gentrifizierung und fehlenden sozialen Wohnungsbau aufmerksam. Musik, ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Gewerkschaftliche Erstberatung | Asesoría laboral

17/05/2021 - 17:00 - 20:00 FAUD-Lokal Volmerswertherstr.6 Düsseldorf

Montag, 17. Mai 2021 - 17:00

V6, Volmerswertherstraße 6, 40221 Düsseldorf

Event in Bern

Shopping

Mittwoch, 19. Mai 2021
- 21:00 -

Rössli

Neubrückstrasse 8

3012 Bern

Untergrund-Blättle