UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Was ist übrig von der resistenza? | Untergrund-Blättle

523094

audio

ub_audio

Was ist übrig von der resistenza?

Am heutigen Tag -dem 28.04.1945, also vor genau 65 Jahren versuchte der italiensiche Diktator Benito Mussolini aus Italien zu flüchten. An einer von Partisanen errichteten Strassensperre wurde er mit seiner Geliebten erkannt und erschossen. Ein Ereigniss, das wir uns zum Anlass nehmen einmal nachzufragen: wie es eigentlich dazu kam und welche Rolle dieses meist nur rein historisch betrachtete Ereigniss im Geschichtsverständniss Italiens spielte und spielt. Dazu sprachen wir mit Matthias Dehnfeld. Er ist Mitarbeiter des istorico di Regomila, dass sich unter anderem mit der widerstandsbewegung - der Resistenza -des Faschismus in Italien beschäftigt. Wir wollten zu anfang von ihm wissen wie dieser Tag begangen wird.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 28.04.2010

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Gruppe kriegsgefangener deutscher Fallschirmjäger unter Bewachung durch neuseeländische Soldaten auf einer Strasse bei Monte Cassino, Italien, März 1944.
Diether Dehm: Bella CiaoPartisanenkrieg in Norditalien

21.12.2015

- Der Roman «Bella Ciao» von Diether Dehm handelt von Krieg, Widerstand und Liebe im faschistischen Italien. Im Mittelpunkt dabei steht das Lied der italienischen Partisanen.

mehr...
Benito Mussolini mit Familie am Strand vom Levanto, 1923.
Hanns-Erich Kaminski: Faschismus in ItalienDie Weltbühne und das Faszinosum Faschismus

06.01.2020

- Bereits 1923 analysiert Hanns-Erich Kaminski Aufstieg und Fall des Faschismus. Ein erweiterter Blick auf die Diskussionen in der Weltbühne offenbart Schwankendes vor dem Bilde Mussolinis.

mehr...
Der Italienische Schriftsteller und Chemiker Primo Levi.
Klassiker, und solche, die es werden sollten (Teil 4)Primo Levi: Das periodische System

03.05.2016

- Primo Levi, ein italienischer Jude, der am 13. Dezember 1943 von der faschistischen Miliz festgenommen und nach Auschwitz deportiert wurde, berichtet in „Ist das ein Mensch?“ von seiner Deportation und Gefangenschaft.

mehr...
1919 Gründung des ´Fasci di cambattimento´ - Faschismus in Italien damals - Aufarbeitung nach dem Krieg - heute

23.03.2009 - Es gibt Jubiläen die werden enthusiastisch begrüsst und gefeiert! Und es gibt welche, die fordern eher zur Mahnung auf. Letzteres ist heute der Fall. ...

Das schlechte Gewissen Italiens: Antifaschismus vor der Resistenza

25.06.2014 - Unter dem Begriff Resistenza wird vor allem der Widerstand gegen die deutschen Besatzer und die mit ihnen verbündeten italienischen Faschisten ab 1943 ...

Aktueller Termin in Berlin

Syndikat Räumung

Tag X ist da - Syndikat hat Termin für die Räumung: 17. April | 9 Uhr   Kommt zahlreich zeigt euch kreativ & solidarisch!  Wir sind viele und wir bleiben alle! 

Freitag, 17. April 2020 - 09:00

Syndikat, Weisestr. 56, Berlin

Event in Graz

Open Music: Gabriele Mitelli European 4et

Freitag, 17. April 2020
- 20:00 -

WIST


Graz

Trap
Untergrund-Blättle