UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Nationalismus und Rassismus im franco-belgischen Comic | Untergrund-Blättle

523022

audio

ub_audio

Nationalismus und Rassismus im franco-belgischen Comic

Comics in Europa – Europabilder im Comic: Nationalsimus und Rassismus in Comics aus Frankreich und Belgien Obwohl es unter den europäischen Comiczeichnern und –Textern eine grosse Zahl von Künstlern gibt, die sich politisch eher dem linksliberalen Spektrum zuordnen würden, sind gerade im francobelgischen Comicschaffen durchaus auch Vertreter mit rechtskonservativem bis hin zu nationalistischem und auch rassistischem Gedankengut zu finden. Über diese Autoren, die erstaunlicherweise nicht selten mit politisch weltoffener denkenden Künstlern eine fruchtbare Kooperation eingegangen sind (wie Jean-Michel Charlier im Duo mit dem Weltbürger Greg oder dem eher linksalternativen Zeichner Moebius), haben wir ein Interview geführt mit dem Freiburger Comicexperten Uli Pröfrock vom Comicladen ´X für U´. Siehe auch: Comics in Europa - Europabilder im Comic Folge 1 vom 26.4.2010, zum Thema: Weltoffenheit versus eurozentristisches Weltbild und Besonderheiten der franco-belgischen Comics.

Creative Commons Logo

Autor: Alex

Radio: RDL Datum: 06.05.2010

Länge: 09:46 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Die Identitären: Handbuch zur Jugendbewegung der Neuen Rechten - Aktionismus von rechts (08.08.2017)Hier gedeiht Nationalismus besonders gut - Patriotistische Strömungen in Polen, Ungarn und der Türkei (08.05.2017)Die Schweiz bietet Rechtsradikalen einen idealen Standort - Schweizer Rechtsextremisten arbeiten an Vernetzung (15.05.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Das Atomkraftwerk Tihange bei Huy, Belgien.
Eine ganze Region kämpft für die sofortige Stilllegung des belgischen SchrottreaktorsBelgien: Protest gegen das AKW Tihange

19.04.2018

- Der Protest gegen Tihange hat in der Aachener Region die gesamte Gesellschaft erreicht. Grosse Teile der Bevölkerung und Teile der Politik und Wirtschaft kämpfen gemeinsam für die sofortige Stilllegung des maroden Atomkraftwerks.

mehr...
EUGebäude in Brüssel.
Warum mir das Wort „Europa“ schon bei den Ohren herauskommtGesamteuropäischer Grossnationalismus

01.01.2020

- Von „richtigen Europäern“, „Pro-“ und „Anti-Europäern“, „Europafeinden“, „wahrhaftem Europäertum“ und dem gefährlichen Spiel der Sprache.

mehr...
Place de la Bourse Bourse in Brüssel, Belgien.
Oleg: Rezension zum Film von Juris KursietisModerne Sklaverei in Europa?

01.06.2019

- „Oleg“ erzählt die Geschichte eines lettischen Schlachters, der in Belgien ein besseres Leben erhofft, dabei jedoch in die Fänge eines polnischen Kriminellen gerät.

mehr...
Europäische Comics - Ein Rundgang durch die grosse Sonderausstellung im Belgischen Comicmuseum Brüssel

11.10.2010 - Anders als in den USA mit den industriell produzierten Superhelden-Serien herrscht in Europa bis heute der Autoren-Comic vor, bei dem ein Comic-Zeichner ...

Comics aus Belgien - Mehrsprachigkeit und Bildkultur

01.02.2011 - Teaser: Belgien hat drei offizielle Amtssprachen. Kann es da ein Zufall sein, dass ausgerechnet in diesem Land eine Erzählform, die vor allem auf Bilder ...

Aktueller Termin in Orléans

Open ateliers

Tous les jeudis après-midi, les portes des ateliers de la Labomedia vous sont ouvertes pour accueillir la curiosité, l’envie d’apprendre et de partager, de critiquer, de pratiquer dans un cadre coopératif ce « numérique ». On ...

Donnerstag, 2. Juli 2020 - 16:10

Le 108, 108 rue de bourgogne, 45000 Orléans

Event in Thun

Element Of Crime

Donnerstag, 2. Juli 2020
- 21:00 -

Cafe Mokka

Allmendstrasse 14

3600 Thun

Trap
Untergrund-Blättle