Podcast

Gesellschaft

- extinction rebellion - weltweiter Widerstand gegen Klimawandel und für Klimagerechtigkeit "die Klimakatastrophe mit sozialem Ungehorsam stoppen"

Ende 2018 ist in grosser Geschwindigkeit ein weltweit vernetzter Zusammenhang von Aktionsgruppen gegen Klimawandel und für Klimagerechtigkeit entstanden.

Sie machen Aktionen zivilen Ungehorsams, beispielsweise inform von Strassen- und Brückenbesetzungen u.a., z.B. in London, wo alles anfing.
Es gibt auch in Freiburg seit neuestem eine Gruppe, und Radio Dreyeckland sprach mit Lucy und Charly von extinction rebellion über die Entstehungsgeschichte des weltweiten Netzwerkes, seine Organisation, über Planungen 2019 und auch über die Themen der Freiburger Gruppe und über persönliche Motivationen.

Creative Commons Lizenz

Autor: sabine

Radio: RDL Datum: 23.01.2019

Länge: 07:30 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)