UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Gedenkort oder Stadthaus: Die Josephstr. 7 in Leipzig | Untergrund-Blättle

522668

audio

ub_audio

Gedenkort oder Stadthaus: Die Josephstr. 7 in Leipzig

Im Leipziger Stadtteil Lindenau tut sich derzeit einiges: es entwickelt sich eine alternative Kunst- und Projektszene, leerstehende Altbauten locken immer mehr Menschen in den Stadtteil, Brachflächen werden erschlossen und vielerorts mit sogenannten ´Stadthäusern´ bebaut. Am Objekt Josephstr. 7 kollidieren diese Welten: engagierte Anwohner_innen möchten die Brachfläche in einen lebendigen Ort des Erinnerns umwandeln, die Stadt wiederum versucht, das Grundstück zu verkaufen. Denn auf dem Grundstück liegen so einige Schulden: der Abriss des Wohngebäudes und die laufenden Kosten sollten 2006 auf den Alteigentümer übertragen werden - eine jüdische Familie, die 1938 enteignet wurde und deren Überlebende seitdem in den USA leben. Anne und Nico erläutern die Geschichte der Josephstr. 7 und stellen die aktuelle Situation in der Auseinandersetzung mit der Stadt Leipzig dar:

Creative Commons Logo

Autor: Radio Corax Morgenmagazin


Radio: RadioBlau
Datum: 24.06.2010

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

«Schule Braucht Blatz»Die Fassade des Hauses an der Güterstrasse.
Güterstrasse 7 in Luzern wiederbelebtBesetzen vor besitzen

10.01.2018

- In der Nacht auf den Mittwoch, 3. Januar, wurde eine leere Wohnung an der Güterstrasse 7 in Luzern von Rosa Lavache wiederbelebt.

mehr...
Entrée der Grossen Bühne der TheaterFabrikSachsen in Leipzig.
Privateigentum, Kollektivhäuser und der CommonismusHausprojekte als Organisationsformen des Prekariats

03.05.2014

- Der Text berichtet aus einer Leipziger Perspektive von Erfahrungen mit Hausprojekten. Er möchte aufzeigen, wie Hausprojekte zugleich Teil neoliberaler Stadtentwicklung und Bausteine einer commonistischen Perspektive sein können.

mehr...
Räumung eines besetzten Hauses in Erfurt am 16.
Das Ende einer HausbesetzungPressecommuniqué der BewohnerInnen der Rosengartenhalde 7

08.06.1999

- Wie man den Luzerner Medien entnehmen kann, ist der Abstimmungskampf über den Verkauf der Rosengartenhalde 7 in vollem Gange.

mehr...
Leipzig: Gespräche zur Stadtentwicklung - Das LOFFT Theater

22.09.2017 - Interview mit Dirk Förster vom LOFFT, der Produktions- und Spielstätte für Freies Theater im Leipziger Stadtteil Lindenau. Wir sprachen mit ihm ...

Postkult plant Stadthof Glaucha - Interiew mit Alexander Hempel

30.08.2011 - Das ehemalige Arbeiterviertel der Stadt, Stadtteil Glaucha hat durch die IBA 2010 sich ein wenig weiter entwickelt. Wer durch die Strassen geht, sieht hie ...

Aktueller Termin in Berlin

Feministische Prozessbegleitung

Über unsere Entscheidung für ein freies Leben könnt ihr nicht richten! Freiheit für Yildiz- Defend Feminism! Voraussichtlich Verlesung der Plädoyers im Prozess gegen die kurdisch-feministische Politikerin Yildiz Aktaş. Yildiz kam ...

Montag, 24. Februar 2020 - 09:00

Kammergericht Berlin, Elßholzstr. 30-33, Berlin

Event in Lausanne

Rythms of Resistance

Montag, 24. Februar 2020
- 19:00 -

Espace Autogéré


Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle