Podcast

Politik

Urteilsverkündung gegen Todesschützen von Dennis J. - Interview mit Prozessbeobachterin

In der Nacht vom 31. Dezember 2008 auf den 1. Januar 2009 wurde der Berliner Dennis J.

in Schönfliess vom Berliner LKA Polizisten Reinhard R. mit acht Schüssen regelrecht exekutiert. Zwei Kollegen des Täters sassen mit ihm mehrere Monate auf der Anklagebank. Am 3. Juli 2010 wurden sie alle mit geringen Strafen entlassen.
Die ersten Reaktionen auf diesen offensichtlichen Korpsgeist von Polizei und Justiz sind von Empörung und Wut gekennzeichnet. Während des Urteils riefen Prozessbesucher "Mörder, Mörder". Es kam zu Festnahmen im Gerichtssaal, was sich am Nachmittag im Berliner Stadtteil Neukölln fortsetzte.

Die Polizei, offensichtlich durch das Urteil ermutigt, griff eine Demonstration der Freunde und Angehörigen von Dennis J. an und verletzte viele TeilnehmerInnen.

Kurz vor den brutalen Übergriffen der Polizei entstand folgendes Interview mit einer Prozessbeobachterin, in dem sie den Verlauf der vorgeschobenen Ermittlungen gegen die Polizisten beschreibt.

Creative Commons Lizenz

Autor: ub

Radio: Radio Aktiv Berlin Datum: 04.07.2010

Länge: 03:34 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)