UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Aktionstage im rheinischen Braunkohlerevier vom 15.-17. Oktober 2010 - | Untergrund-Blättle

521954

audio

ub_audio

Aktionstage im rheinischen Braunkohlerevier vom 15.-17. Oktober 2010 -

Braunkohle - für Menschen mit Fernwärme und ohne DDR-Erinnerung klingt das exotisch im Zusammenhang mit Energieerzeugung. Für diejenigen mit Erinnerung an DDR riecht es sofort nach Smog und die Welt wird graubraun. Aber Braunkohle spielt tatsächlich bei der gegenwärtugen Energiegewinnung ein wesentliche Rolle in Deutschland. Neben der damit verbundenen enormen CO2-Emission ist auch die Vernichtung von Natur- und Kulturraum beim Braunkohleabbau ein Problem. Im Rahmen des globalen Aktionstages für Klimagerechtigkeit finden vom 10.-17. Oktober weltweit Aktionen für Klimagerechtigkeit statt. In Deutschland wird ein wichtiges Ziel das rheinische Braunkohlerevier mit RWE Power als grösstem CO2-Verschmutzer Europas sein. Drei Viertel der deutschen Braunkohle wird hier zerstörerisch auf Kosten von Mensch und Umwelt abgebaut: allein die drei Braunkohlekraftwerke Frimmersdorf, Neurath und Niederaussem produzieren pro Jahr soviel CO2 wie 25 Millionen Autos. Die Kampagne „Wer anderen eine Grube gräbt ...“ weisst auf diese Umstände hin. Wir haben mit Timo von der Kampagne gesprochen. weitere infos hier: https://mensch.coop/grubegraebt

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 11.10.2010

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Das BraunkohleWerk «Tagebau Garzweiler» der RWE Power AG.
Das rheinische BraunkohlerevierRWE’s neue Braunkohlepläne

07.02.2012

- RWE plant neue Kohlekraftwerke, streicht diese grün an, stellt damit aber klar, dass sie bis in die zweite Hälfte dieses Jahrhunderts mit der Braunkohle planen.

mehr...
Klimademo in Zürich, Januar 2019.
Fridays for Future rufen Europäer*innen zu Streik aufInternationaler Klimastreik am 21. Juni in Aachen

05.04.2019

- Die globale Fridays for Future Bewegung erreicht immer mehr Länder. Einige Landesgruppen rufen nun Menschen jeden Alters zu einem internationalen Klimastreik am 21.

mehr...
Das BraunkohleWerk «Tagebau Inden» der RWE Power AG.
RWE Power legt die Kettensäge an den Hambacher ForstHambacher Forst: Im Herzen der fossilen Bestie

16.03.2011

- Pünktlich zum „Internationalen Jahr des Waldes 2011“ der UN legt RWE Power die Kettensäge an die letzten 3.000 Ha des ökologisch bedeutenden Hambacher Forsts bei Köln, wobei es sich mindestens um 600.000 Bäume handelt.

mehr...
Brandenburg schwächt seine Klimaziele für 2030 ab zugunsten der Braunkohle

15.08.2017 - Die Lausitz war in den vergangenen Jahren immer wieder Schauplatz von Protestaktionen gegen Braunkohle. 2016 und 2015 besetzten Aktivisten im Rahmen von ...

Blockadeaktion der Klimabewegungen ’ Ende Gelände’ und ’Limity jsme my’. Hunderte blockieren [...]

03.07.2018 - Zusammen mit 500 Menschen aus ganz Europa haben Aktivist*innen von Ende Gelände am vergangenen Samstag an einer Aktion zivilen Ungehorsams im ...

Aktueller Termin in Jena

Offenes FAU Lokal

Zum offenen Lokal sind alle Mitglieder und Interessierten eingeladen, die die FAU Jena ausserhalb der offiziellen Vollversammlungen oder auch der gewerkschaftlichen Sprechstunde kennen lernen, sich vernetzen und austauschen oder einfach ...

Freitag, 17. Januar 2020 - 17:00

FAU Gewerkschaftslokal Milly Witkop, Bachstraße 22, Jena

Event in Berlin

Heute ist es soweit die Schnippeldisko geht in ...

Freitag, 17. Januar 2020
- 17:00 -

Cabuwazi Tempelhof


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle