UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Das Bielersee-Manifest: Jugendliche ergreifen die Stimme | Untergrund-Blättle

521930

audio

ub_audio

Das Bielersee-Manifest: Jugendliche ergreifen die Stimme

Das Bielersee-Manifest verlangt die Erhöhung der Entwicklungshilfe auf 0,7 Prozent. Es verlangt mehr Gerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt und es fordert mehr politisches Engagement in der internationalen Umweltpolitik. Verabschiedet wurde das Bielersee-Manifest von rund 70 Jugendlichen – nach langen Debatten auf dem so genannten „Youth Boat“. Im UNO-Jahr der Jugend wollen die politisch interessierten Jugendlichen ein Zeichen setzen: denn sie müssen die Folgen der heutigen politischen Entscheide tragen. Mehr hören sie im folgenden Beitrag Das Bielersee-Manifest verlangt die Erhöhung der Entwicklungshilfe auf 0,7 Prozent. Es verlangt mehr Gerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt und es fordert mehr politisches Engagement in der internationalen Umweltpolitik. Verabschiedet wurde das Bielersee-Manifest von rund 70 Jugendlichen – nach langen Debatten auf dem so genannten „Youth Boat“. Im UNO-Jahr der Jugend wollen die politisch interessierten Jugendlichen ein Zeichen setzen: denn sie müssen die Folgen der heutigen politischen Entscheide tragen. Mehr hören sie im folgenden Beitrag Noemi Schwam, Schweizer Jugenddelegierte der UNO. Das Bielersee-Manifest wird nun nochmals überarbeitet und dann an die Parlamentarier und die Bundesämter verschickt.

Creative Commons Logo

Autor: Wilma Rall

Radio: RaBe Datum: 14.10.2010

Länge: 03:24 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Aufstand der Underdogs - Unruhen in England (15.08.2011)Google Strikes Back - Alles anders? Wirklich? Das Mikro geht an die Bewegung (25.10.2018)Sieg der Nationalkonservativen in Polen - Mit Ressentiments gegen Migrant/innen (02.11.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Marielle Franco auf einer Veranstaltung in Rio de Janeiro, August 2016.
Die Ermordung einer politischen AktivistinBrasilien: Marielle Franco, presente – Marielle Franco ist hier!

09.04.2018

- Am 14. März 2018 wurde die Stadträtin Marielle Franco in Rio de Janeiro auf offener Strasse erschossen. Marielle war eine schwarze, aus einer Favela (Elendsviertel) stammende, lesbische Frau. Die Hinrichtung von Marielle Franco, Stadträtin der Partei Sozialismus und Freiheit (PSOL) in Rio de Janeiro und ihrem Fahrer, Anderson Gomes, zeigt überdeutlich, vor welchen Herausforderungen die Menschenrechtsarbeit heute in Brasilien steht.

mehr...
Die prekäre Situation auf den Ägäis Inseln fordert unsere solidarische Unterstützung.
Fast doppelt so viele AnkünftePetition für die Übernahme von unbegleiteten Kinderflüchtlingen

27.01.2020

- Nachdem am Freitag, 24.01.2020, Karin Keller-Sutter bekannt gab, dass die Schweiz minderjährige Flüchtlinge aus Griechenland übernehmen wolle, wurde am Samstagabend die Petition “Schutz für Kinder auf der Flucht” lanciert, die die zusätzliche Übernahme von 200 unbegleiteten Kindern und Jugendlichen fordert.

mehr...
Kambodschanische Polizei während den Protesten am 4.
TextilarbeiterstreikKambodschas Textilindustrie steht still

09.01.2014

- An Weihnachten traten die kambodschanischen Textilarbeiter_innen in den Streik, da ihre Mindestlohnforderungen nicht erfüllt wurden.

mehr...
Youth Reps: Jugendliche an der UNO Generalversammlung

03.10.2008 - Vom 4.-11. Oktober findet in New York die UNO Gnerealversammlung statt. Mit dabei sind auch Jugendliche aus aller Welt, die vor der UNO ihre Anliegen ...

Klimakonferenz in Durban - Taktieren verzögert effiziente Entscheide

30.11.2011 - Mit jedem Jahr wird der Klimawandel sichtbarer: die weltweite Temperatur steigt an und Unwetter häufen sich. Mit dem Kyoto- Protokoll haben sich fast 200 ...

Aktueller Termin in Berlin

Buchpräsentation ’Unerhört: Adbusting gegen die Gesamtscheisse’, Berlin Busters Social Club

Nachholtermin Book-Release 2. Auflage: „Unerhört! Adbusting gegen die Gesamtscheisse“ | 03.08.20. | 20h | Open Air vor dem Buchladen Schwarze Risse in den Mehringhöfen Im März 2020 erschien die 2. Auflage des Buches „Unerhört! ...

Montag, 3. August 2020 - 20:00

Schwarze Risse, Gneisenaustraße 2, 10961 Berlin

Event in Berlin

SamaNight

Montag, 3. August 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle