UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Interview mit Mathias Edler von Greenpeace zur Atommüllproblematik | Untergrund-Blättle

521866

Podcast

Gesellschaft

Interview mit Mathias Edler von Greenpeace zur Atommüllproblematik

Am 7. november soll in Gorleben mal wieder ein Castorsammeltransport ankommen.

Das sorgt erneut für viel Furore auf Seiten der Atomgegner und Bewohnern des Wendlands. Und die Aufregung scheint durchaus berechtigt. Dazu muss man sich nur den heutigen Zustand des gescheiterten Versuchlagers Asse II ansehen. Noch haarsträubender war dann die Nachricht die aus einem Dokumentarfilm des Fernsehsenders Arte hervorging, das man heimlich schwachatomaren Müll aus Deutschland nach Sibirien transportierte und diesen dann unter freiem Himmel auf einem Parkplatz stehen liess. Die rostigen Tonnen kann man sich übrigens auch über Googlemaps anschauen. Das ist vielleicht nichts alltägliches, aber es passiert. Hier in Deutschland wird in Gorleben zwischen- und endgelagert. Was das bedeuten kann, haben wir in Asse II gut erleben können.

Autor: tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 20.10.2010

Länge: 18:34 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Gorleben, Sitzblockade, November 2011.
Martin Sudermann: XXX - Ein Atomkraft-KrimiTod im Wendland

08.12.2016

- November 2010. Zwei Tage nach einem von heftigen Auseinandersetzungen begleiteten Castor-Transport wird die Leiche eines [...]

mehr...
Eine holländische Dornier im Einsatz (Küstenwache) für Frontex.
Die Eurosur-TechnikHightech gegen Asyl

07.12.2014

- Mit Satellitenaufklärung, Drohnen und Sensoren wehrt die EU an ihren Mittelmeerküsten künftig Flüchtlinge aus dem globalen Süden ab. Das Ziel: Asylsuchende sollen erst gar keine Anträge stellen und wenn, dann nur in dem Land, in dem sie ankommen.

mehr...
Aktion beim Braunkohöletagebau Garzweiler II.
Für eine klimagerechte WeltBraunkohletagebau Garzweiler II blockiert

01.10.2021

- Die Gruppe 'Gegenangriff - für das Gute Leben“ legte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Bagger des Braunkohletagebaus Garzweiler II lahm.

mehr...
Die Räumung des Atommüll-Lagers Asse II wird weiter mutwillig verzögert

24.08.2021 - Im Jahr 1965 wurde das ehemalige Salzbergwerg Asse II als "Versuchs-Endlager" eingerichtet. Im Jahr 2007 wurde bekannt, dass bereits seit 1988 Wasser in die Stollen von Asse II eindringt.

Erst die Asse, dann Gorleben?

12.03.2009 - Seit einigen Tagen geben auch offizielle Stellen zu, dass der Atommüll in dem absaufenden "Versuchsendlager" überwiegend aus kommerziellen Kernkraftwerken kommt. Und die "Experten", die uns bescheinigt haben, dass das ehemalige Bergwerk Asse II als Endlager geeignet sei, behaupten dasselbe auch vom Salzstock in Gorleben...

Dossier: Atomkraft
RhinoMind (   - )
Propaganda
Fuck AfD

Aktueller Termin in Hannover

Sturmglocken-Kneipe

Alle Veranstaltungen für Mitglieder des “Alternatives Wohnen und Arbeiten auf dem Sprengelgelände e.V.“ – und solche, die es werden wollen!

Donnerstag, 8. Dezember 2022 - 19:00 Uhr

Sturmglocke, Klaus-Müller-Kilian-Weg, 30167 Hannover

Event in Bern

Allschwil Posse & Failed Teachers

Donnerstag, 8. Dezember 2022
- 21:00 -

Rössli

Neubrückstrasse 8

3012 Bern

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle