UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Die aktuelle Situation in Birma – Aufstände gegen die Militärherrschaft im Osten des Landes. Ein Interview mit dem Asienexperten Ulrich Delius | Untergrund-Blättle

521625

audio

ub_audio

Podcast

Wirtschaft

Die aktuelle Situation in Birma – Aufstände gegen die Militärherrschaft im Osten des Landes. Ein Interview mit dem Asienexperten Ulrich Delius

Teaser: Wenn von Birma, der Militärdiktatur und der Opposition in dem ostasiatischen Land die Rede ist, geht es fast ausschliesslich nur über die seit rund zwei Jahrzehnten in Rangun unter Hausarrest stehende Politikerin und Nobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi.

Dass es aber neben ihrer Oppositionspartei auch mehrere Minderheiten in Birma gibt und auch diese zum Teil seit Jahrzehnten Widerstand gegen die Diktatur leisten und verzweifelt um ihre Rechte kämpfen, ist im Westen kaum bekannt. Von der Minderheit der Karen [Achtung: Betonung auf der zweiten Silbe], einem Volk im Osten Birmas, wird uns der Asienexperte der „Gesellschaft für bedrohte Völker, Ulrich Delius, nachher erzählen. Am vergangenen Sonntag haben in Birma bzw. in Myanmar Wahlen stattgefunden. Kurz nach Schliessung der Wahllokale sind im Osten des Landes bewaffnete Auseinandersetzungen ausgebrochen. Rebellengruppen vom Volk der Karen haben mehrere öffentliche Gebäude besetzt, um gegen die Wahl-Farce des Regimes zu protestieren und um sich gegen die Unterdrückung der Minderheiten durch die Militärjunta in Birma zu wehren. ´Im Osten Burmas stehen alle Zeichen auf Krieg´, warnen internationale Beobachter. Mit Beginn der Kämpfe haben sich zugleich mehrere Tausend Flüchtlingen aus den Minderheiten in Richtung Thailand auf den Weg gemacht. Wie die Situation in Birma im Moment aussieht, erklärt uns in einem Interview der Asienreferent der Nichtregierungsorganisation „Gesellschaft für bedrohte Völker“, Ulrich Delius. Was ist in den Tagen seit der Wahl in Birma geschehen, Herr Delius?

Creative Commons Logo

Autor: Alex

Radio: RDL Datum: 11.11.2010

Länge: 08:50 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Belarus: „Volksultimatum“ Generalstreik an das „Väterchen“ - Die Opposition drohte wirtschafliches Leben des Landes lahmzulegen – bisher hat es nicht funktioniert (05.11.2020)Erklärung aus Kolumbien - Zur Situation (25.03.2000)Uruguay: Die Schweiz Südamerikas - Rückblick in die Geschichte des Landes (13.09.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der Oligarch Petro Poroschenko, hier mit dem österreichischen Aussenminister Sebastian Kurz in Kiev, 09.03.2014.
Oligarch Poroschenko – alles wie erwartet?Ukraine nach der Wahl

03.06.2014

- Die vorgezogene Wahl hat am 25. Mai stattgefunden, während im Gebiet Lugansk und Donezk weiter geschossen wurde.

mehr...
Propaganda für Maduro in Veuezuela.
Wird Maduros Sieg die Probleme des Landes lösen?Präsidentschaftswahlen in Venezuela

30.05.2018

- Die Präsidentschaftswahlen in Venezuela haben Nicolás Maduro als klaren Sieger hervorgebracht, der seit dem Tod von Hugo Chávez am 5.

mehr...
Das Brandenburger Tor liegt in der Mitte von Berlin.
Der Anschluss eines fremden Landes an die Bundesrepublik DeutschlandDie fälschlich so bezeichnete »Deutsche Wiedervereinigung«

10.09.2015

- In Deutschland gewinnt, neben dem bestehenden tradierten Vorausgehorsam, in unseren Tagen auch sehr stark eine hemmungslose Brutalität mehr und mehr die Oberhand.

mehr...
Birma und Thailand – der Aufstand gegen die Militärherrschaft im Osten Birmas und die Situation der Flüchtlinge [...]

17.11.2010 - Anmoderation Birma (im Audio): Über den Aufstand mehrerer unterdrückter Ethnien gegen die Militärjunta in Birma haben wir bereits letzte Woche ...

Situation der Rohingya in Myanmar

20.04.2017 - In Myanmar schwelt es seit Jahrzehnten ein Konflikt, der nun nach der demokratischen Öffnung des Landes wieder ausgebrochen ist. Im Dezember letzten ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Ich sehe was, was Du nicht siehst:

Rassismus, Widerstand und Empowerment. Ausstellung vom 1. Oktober 2020 bis 28. März 2021 mit umfangreichem Begleitprogramm. Geöffnet Di-Fr 10-18 Uhr, Sa + So 11-19 Uhr

Dienstag, 9. März 2021 - 10:00

Historisches Museum Frankfurt, Fahrtor 2, 60311 Frankfurt am Main

Event in Zürich

Boy Pablo

Donnerstag, 11. März 2021
- 21:00 -

Dynamo

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle