UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Noticias - Meldungen aus Lateinamerika: 01. Dezember 2010 | Untergrund-Blättle

521465

audio

ub_audio

Noticias - Meldungen aus Lateinamerika: 01. Dezember 2010

Nachrichtenblock deutsch/spanisch Der Gouverneur von Rio de Janeiro will bis Mitte 2011 Militär in Armenvierteln einsetzen / In Chile könnte die Regierung Piñera die Aufarbeitung der Diktatur verhindern / Im Norden Perus fordert die ländliche Bevölkerung die Errichtung einer ´Bergbaufreien Zone´ / Die Bundestagsabgeordnete versprechen eine Reise nach Chile, um an den Gerichtsprozessen gegen die politischen Gefangenen aus dem indigenen Volk der Mapuche teilzunehmen / Buchvorstellung: Helge Buttkereit ´Utopische Realpolitik. Die Neue Linke in Lateinamerika´

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 30.11.2010

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Einsatz von Militärpolizei im Favela Complexo do Alemão in Rio de Janeiro.
„Ich hab’s dir ja gesagt“Brasilien: Die Favelas in Rio de Janeiro leiden unter der Faschisierung

15.04.2019

- Nachdem im Oktober 2018 eine Mehrheit der Brasilianer*innen für Jair Bolsonaro gestimmt hatte, wurde der bekennende Faschist am 1.

mehr...
Marielle Franco auf einer Veranstaltung in Rio de Janeiro, August 2016.
Die Ermordung einer politischen AktivistinBrasilien: Marielle Franco, presente – Marielle Franco ist hier!

09.04.2018

- Am 14. März 2018 wurde die Stadträtin Marielle Franco in Rio de Janeiro auf offener Strasse erschossen. Marielle war eine schwarze, aus einer Favela (Elendsviertel) stammende, lesbische Frau. Die Hinrichtung von Marielle Franco, Stadträtin der Partei Sozialismus und Freiheit (PSOL) in Rio de Janeiro und ihrem Fahrer, Anderson Gomes, zeigt überdeutlich, vor welchen Herausforderungen die Menschenrechtsarbeit heute in Brasilien steht.

mehr...
Santiago de Chile während den Unruhen, November 2019.
#ChileDespertó – Chile in FlammenDie Revolte in Chile

06.11.2019

- Auslöser der Proteste, die in Revolte umgeschlagen sind, war die Erhöhung der Fahrpreise für die Metro. Diese befördert in der Hauptstadt Santiago täglich rund 2,6 Millionen Menschen.

mehr...
Jenseits des Pokals - Kollateralschäden von WM und Olympiaden in Rio de Janeiro

09.08.2011 - ´Sérgio Cabral, der Gouverneur des Bundestaats Rio de Janeiro sitzt in einem Hubschrauber der B.O.P.E., einer Spezialeinheit der militärischen ...

AMARC Brasilien wählt neuen Vorstand

17.08.2011 - ´Vom 11. bis 14. August fand die Versammlung der AMARC Brasil in Rio de Janeiro statt. Hinter dem Kürzel verbirgt sich die weltweite Vereinigung ...

Aktueller Termin in Berlin

Wo warst du 1989? Und: Nennen wir es Revolution?

Das wollten zwei Aktivisten wissen und waren das Jahr 2019 über unterwegs und haben sich mit verschiedenen linken DDR-Oppositionellen getroffen. Triebfeder dafür war das Bedürfnis, der gängigen BRD-Geschichtsschreibung von Mauerfall, ...

Montag, 17. Februar 2020 - 07:30

Lunte, Weisestraße 53, Berlin

Event in Lausanne

Chorale anarchiste

Montag, 17. Februar 2020
- 19:00 -

Espace Autogéré


Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle