UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

"Die Lebensgrundlage von Millionen von Menschen ist bedroht" - Pia Eberhardt über das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und Indien | Untergrund-Blättle

521421

Podcast

Politik

"Die Lebensgrundlage von Millionen von Menschen ist bedroht" - Pia Eberhardt über das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und Indien

Pia Eberhardt von Corporate Europe Observatory kurz vor dem diesjährigen EU-Indien-Gipfel am 10. Dezember über das geplante Freihandelsabkommen.

Ihre Einschätzung: "Die Europäische Kommission und die Indische Regierung agieren als Helfershelfer des Grosskapitals"

Autor: Michael

Radio: RDL Datum: 05.12.2010

Länge: 09:12 min. Bitrate: 256 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der Hauptsitz von GlaxoSmithKline in London. Der britische Pharmariese liegt in der Studie für Interessenvertretung von CorporateEurope auf Platz Nummer 2.
Studie für Interessenvertretung von CorporateEuropeDie Pharmalobby gebärdet sich immer aggressiver

08.09.2015

- Im Hinblick auf das Freihandelsabkommen TTIP hat die Pharmaindustrie das Lobbying in Brüssel massiv verstärkt.

mehr...
Kühltürme des Kraftwerk Boxberg vom schwedischen Stromkonzern Vattenfall.
Angriff auf die DemokratieKonzerne gegen Staaten

29.06.2013

- Grosskonzerne attackieren politische Beschlüsse, um ihre Interessen durchzusetzen. Geheime Schiedsgerichte machen es möglich.

mehr...
Protestaktion von verschiedenen europäischen Parlamentarier gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP.
Angriff auf EU-StandardsTTIP: Gentechnik durch die Hintertür

02.03.2015

- US-amerikanische Agrarkonzerne wollen mit dem transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP Genfood nach Europa schleusen.

mehr...
"Ein eklatanter Fall von Diskriminierung" - Corporate Europe Observatory klagt gegen die Hinterzimmer-Diplomatie der [...]

17.02.2011 - Seit vier Jahren verhandelt die Europäische Union nun schon mit Indien über ein Freihandels-Abkommen. Mit voller Rückendeckung von Industrie und Wirtschaft.

Trump könnte TTIP weiterhin wollen - TALK mit Pia Eberhardt

23.01.2017 - Freihandelsverträge sind oft gar nicht so frei, wie sie tönen. Im Gegenteil, sie knebeln die Menschen oftmals und führen zu einem Abbau der Demokratie.

Dossier: Indien
A.Savin (Wikimedia Commons ·WikiPhotoSpace) (Licence Art Libre)
Propaganda
Corporate greed

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Kundgebung: Heizung, Brot und Frieden!

Es stellt sich immer noch die Frage, wer für diese Krise zahlen wird – und ohne Widerstand werden das wir selbst sein! Deshalb rufen wir zur Protestkundgebung auf.

Dienstag, 31. Januar 2023 - 18:00 Uhr

Konstablerwache, Konstablerwache, 60313 Frankfurt am Main

Event in Berlin

Schaunwama ist eine GEMA

Dienstag, 31. Januar 2023
- 19:00 -

Baiz

Schönhauser Allee 26A

10435 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle