UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Volksaufstand gegen das „System Mubarak“ (Teil I) | Untergrund-Blättle

520664

audio

ub_audio

Volksaufstand gegen das „System Mubarak“ (Teil I)

Der Protest richtete sich gegen das „System Mubarak“. Worin besteht das eigentlich? Auf was lässt das schliessen, wenn die Ägypter mit einem Herrschaftsapparat konfrontiert sind, der flächendeckend über die Zuteilung von Arbeitsplätzen, Lizenzen, Krediten, überhaupt alles entscheidet? Die Demonstranten wollten das Übel an der Wurzel packen. Gerichtet hat sich der Protest nicht gegen das System dieses ägyptischen Drittwelt-Kapitalismus, sondern gegen Herrscherfiguren und für eine bessere Herrschaft. Die Militärs geben eine Reform der Verfassung in Auftrag und erklären damit den Grund für weitere Proteste für erledigt.

Creative Commons Logo

Autor: GegenStandpunkt


Radio: frs
Datum: 15.03.2011

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

PressecommuniquéJeder Tag ein Kampftag - auch in der Innenstadt

14.06.1998

- Wir haben in der Nacht vom 4. auf den 5. Mai 1998 das Zürcher Rathaus mit roter und schwarzer Farbe verziert. Mit diesem überraschenden symbolischen Angriff haben wir uns die Initiative in der Innenstadt zurückgeholt.

mehr...
Nachdem Mubarak seinen Rücktritt bekannt gegeben hat, entfernen Aktivisten am 12.
Interview zur aktuellen Debatte der ägyptischen Linken„Die Armen sind für die Herrschenden Kriminelle”

08.09.2015

- Am 25. Januar begannen in allen grösseren Städten Ägyptens zigtausende Menschen gegen das autoritäre Regime des bis dato bereits 29 Jahre herrschenden Militärs Muhammad Husni Mubarak auf die Strasse zu gehen.

mehr...
Proteste auf dem Tahrir Platz nach Mubaraks Rede am 10.
Interview mit einem ägyptischen AnarchosyndikalistenZur Revolution in Ägypten

24.10.2011

- In dem folgenden Gespräch äussert sich Jano Charbel, der als Journalist über Arbeitskämpfe berichtet und sich als Anarchosyndikalist versteht, über den Charakter der Revolution in Ägypten.

mehr...
Protest gegen die Mittelkürzungen in der Jugendarbeit in Sachsen

12.03.2010 - Am Mittwoch(10.03.2010) gab es eine Protestveranstaltung vor dem sächsischen Landtag. Der Protest richtete sich gegen das Sparpaket der sächsischen ...

Robin Wood Aktivistin freigesprochen

08.01.2015 - Nach einer Demonstration vor der Palmöl-Raffinerie des Wilmar-Konzerns in Brake waren 8 Aktivisten angeklagt. Der Protest richtete sich gegen den ...

Aktueller Termin in Berlin

Anlaufpunkt der Solidarischen Aktion Neukölln

Gemeinsame Unterstützung bei Problemen mit Wohnen, Jobcenter/Sozialleistungen und der Arbeit Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat Uhrzeit: gemeinsamer Beginn um 17:30 Uhr  Ort: Friedelstr. 8 (nähe Hermannplatz)

Dienstag, 21. Januar 2020 - 17:30

Friedelstr. 8, Friedelstr. 8, Berlin

Event in Amsterdam

Volx Kuche

Dienstag, 21. Januar 2020
- 19:00 -

De Muiterij - Vrijplaats Bajesdorp


Amsterdam

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle