UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Erdbebensicherheit statt Menschenrechte – China kämpft mit baulichen Massnahmen gegen uigurisches Kulturgut | Untergrund-Blättle

520610

Podcast

Politik

Erdbebensicherheit statt Menschenrechte – China kämpft mit baulichen Massnahmen gegen uigurisches Kulturgut

Unter dem Vorwand, erdbebensichere Wohnblocks zu errichten, wollen die chinesischen Behörden wertvolles Kulturgut zerstören.

Ein Grossteil der Altstadt von Kashgar in der autonomen Region Xinjiang [SCHINTSCHIANG] soll abgerissen werden. Die Gesellschaft für bedrohte Völker vermutet darin eine weitere Aktion, die chinesische Minderheit der Uiguren zu unterdrücken.

Mehr dazu im Bericht von Michael Spahr.

Autor: Michael SPahr

Radio: RaBe Datum: 24.03.2011

Länge: 04:46 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Eisenbahnhof in Süd-Peking, China.
Dem schuldenfinanzierten Wachstum der chinesischen Wirtschaft geht die Puste ausReicht‘s der Mitte?

04.06.2015

- Rund 6,6 Gigatonnen Beton! Damit liesse sich ganz Hawaii zubetonieren und in einen einzigen riesigen Parkplatz verwandeln, schwärmte Ende März die „Washington Post“.

mehr...
Rauch Performance von Pedro Meier, Art of Color Smoke Bombs Installation by Pedro Meier, Land Art.
Aus dem Zyklus „Lieder der Trauer“Es ist vollbracht

08.03.2021

- Es steigen die Kleinen hinauf auf den Thron und es stürzen hinunter, die Grossen schon. Es weinen die Dichter um ihr letztes Wort, dann verstummen sie und schleichen sich fort.

mehr...
John Wayne, November 1960.
Die Körperfresser kommenWer einschläft, ist verloren

11.08.2020

- Als 1956 Don Siegels Interpretation des Romans von Jack Finney über die Ausserirdischen, die sich langsam der Menschheit bemächtigen, in die Kinos kam, interpretierten einige den Film als Kritik an der McCarthy-Ära, an der Verfolgung Andersdenkender durch deren Beschuldigung als Kommunisten, an zunehmender Konformität und am Verlust von Individualität.

mehr...
Keine Schweizer Kulturförderung mehr in China? – Engagement der Pro Helvetia wird wegen der Verhaftung Ai Weiweis in [...]

11.04.2011 - Der chinesische Künstler Ai Weiwei wurde vor wenigen Tagen von den chinesischen Behörden verhaftet. Schon lange engagiert sich der weltbekannte Künstler auch politisch und prangert Repression und Vertuschungspolitik des chinesischen Staates an.

Unter dem Vorwand Sortenschutz zu betreiben werden Monopole von Saatgutkonzernen ausgebaut

14.10.2014 - Saatgut ist ein wertvolles Gut. Saatgut bestimmt, ob genug Essen in den Tellern der Weltbevölkerung landet.

Dossier: Flüchtlingsproblematik
Ggia (   - )
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Hannover

Sturmglocken-Kneipe

Alle Veranstaltungen für Mitglieder des “Alternatives Wohnen und Arbeiten auf dem Sprengelgelände e.V.“ – und solche, die es werden wollen!

Donnerstag, 8. Dezember 2022 - 19:00 Uhr

Sturmglocke, Klaus-Müller-Kilian-Weg, 30167 Hannover

Event in Bern

Allschwil Posse & Failed Teachers

Donnerstag, 8. Dezember 2022
- 21:00 -

Rössli

Neubrückstrasse 8

3012 Bern

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle