Podcast
Podcast

Politik

Podcast

Erdbebensicherheit statt Menschenrechte – China kämpft mit baulichen Massnahmen gegen uigurisches Kulturgut

Unter dem Vorwand, erdbebensichere Wohnblocks zu errichten, wollen die chinesischen Behörden wertvolles Kulturgut zerstören.

Ein Grossteil der Altstadt von Kashgar in der autonomen Region Xinjiang [SCHINTSCHIANG] soll abgerissen werden. Die Gesellschaft für bedrohte Völker vermutet darin eine weitere Aktion, die chinesische Minderheit der Uiguren zu unterdrücken.
Mehr dazu im Bericht von Michael Spahr.

Creative Commons Lizenz

Autor: Michael SPahr

Radio: RaBe Datum: 24.03.2011

Länge: 04:46 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)