UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Der Zusammenbruch des Asylsystems in Griechenland und seine Auswirkungen auf Flüchtlinge in Europa | Untergrund-Blättle

520544

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Der Zusammenbruch des Asylsystems in Griechenland und seine Auswirkungen auf Flüchtlinge in Europa

Griechenland ist für viele Flüchtlinge die Haupteingangspforte nach Europa. Menschen aus Afghanistan, dem Irak, Iran und Somalia müssen die Fluchtroute über die Türkei nach Griechenland nehmen. Das kleine EU-Mitgliedsland steht seit Jahren in der Kritik wegen der Verletzung von Flüchtlings- und Menschenrechten. Mittlerweile ist das griechische Asylsystem beinahe völlig zusammengebrochen. Reisen Flüchtlinge weiter in ein anderes europäische Land, um dort Schutz zu finden, droht ihnen auf Grund der europäischen Asylzuständigkeitsregelung - der sogenannten Dublin II-Verordnung - die Rücküberstellung nach Griechenland. Über den aktuellen Stand der Flüchtlingsvorkommnisse in Europa spreche ich nun mit Karl Kopp. Er ist Europa Referent von Pro Asyl in Deutschland...

Creative Commons Logo

Autor: Radio Corax

Radio: corax Datum: 31.03.2011

Länge: 23:15 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

„Tragödien“ im Mittelmeer - Über die Unbewohnbarkeit der Welt (27.04.2015)Was kommt nach Idomeni? - Die Umsiedlung von Tausenden von Flüchtlingen (13.06.2016)Flüchtlinge überrennen Europa - Von der Macht der Massen (04.09.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Einsatztruppe des USMilitärs im Westen von Irak am 20.
Die USA führt einen hundertjährigen KriegEuropa muss sich von der US-Politik distanzieren

06.10.2015

- Für die bisher elf Millionen Flüchtlinge ist die Politik des Westens im Nahen und Mittleren Osten mitverantwortlich.

mehr...
Eine holländische Dornier im Einsatz (Küstenwache) für Frontex.
Die Eurosur-TechnikHightech gegen Asyl

07.12.2014

- Mit Satellitenaufklärung, Drohnen und Sensoren wehrt die EU an ihren Mittelmeerküsten künftig Flüchtlinge aus dem globalen Süden ab. Das Ziel: Asylsuchende sollen erst gar keine Anträge stellen und wenn, dann nur in dem Land, in dem sie ankommen.

mehr...
Flüchtlingskrise in Europa September 2015.
4000 Flüchtlinge in einer Nacht«Komm ja nicht in die Schweiz»

30.10.2015

- Hamed Abboud wollte in die Schweiz fliehen, doch er wurde gewarnt. In Österreich lebt er jetzt in einer lausigen Unterkunft.

mehr...
Stoppt Verfassungsgericht Abschiebungen nach Griechenland?

03.11.2010 - Interview mit Marei Pelzer von Pro Asyl Anmoderation (schon im audio): Pelzer Für viele Flüchtlinge ist Griechenland das zentrale Tor nach ...

Bericht vom No-Border-Camp in Dikili (Türkei)

04.09.2008 - ´Das Urlaubs- und Skipperparadies Ägäis, zwischen griechischen Inseln und türkischer Küste, machte sich als Fluchtweg bereits in den 1980er ...

Aktueller Termin in Wien

Solidarität mit den Geflüchteten auf Lesbos

Sachspendenannahme für die Geflüchteten auf Lesbos im TüWi

Mittwoch, 23. September 2020 - 15:00

TÜWI, Peter-Jordan 76, 1190 Wien

Event in Wien

Good Wilson

Mittwoch, 23. September 2020
- 19:00 -

Museumsquartier

Museumsplatz 1

1070 Wien

Trap
Untergrund-Blättle