UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Repressive Regierung, doch Freund der EU - Was tun? - Zum Beispiel im Fall Honduras | Untergrund-Blättle

520294

ub_audio

Podcast

Politik

Repressive Regierung, doch Freund der EU - Was tun? - Zum Beispiel im Fall Honduras

Mittlerweile wird in Medien und Politik viel über den möglichen und historisch falschen Umgang mit Diktaturen und repressiven Regimes geschrieben und gesprochen.

In Honduras putschte vor fast zwei Jahren eine Gruppe von Militärs und Oligarchen gegen den demokratisch gewählten Präsidenten Manuel Zelaya. Wochenlang gingen Tausende Menschen auf die Strasse. Mittlerweile ist der Präsident Porfirio Lobo, der in international kritisierten Wahlen nach dem Putsch an die Macht kam, ein Schätzchen der Europäischen Union. Seine Regierung unterdrückt allerdings massiv und brutal die immer noch starke Widerstands- und Demokratiebewegung, die Resistencia. Doch dafür bekommt er von der EU zum Beispiel mehrere Millionen Euros, um die Sicherheitskräfte im Rahmen des so genannten PASS Projekts zu modernisieren und zu stärken. In vielen europäischen Staaten gibt es einige Solidaritätsgruppen und Menschenrechtsorganisationen, die mehr Aufmerksamkeit auf die Situation in Honduras lenken wollen. Welche Möglichkeiten sehen sie auf EU-Ebene, gegen ein solches Projekt vorzugehen? Dazu sprechen Andres Schmidt vom Oekumenischen Büro für Frieden und Gerechtigkeit in München, und Kathrin Zeiske, Journalistin. Beide sind mit der Honduraskoordination letzten Dezember nach Honduras gereist.

Creative Commons Logo

Autor: Rosa

Radio: RDL Datum: 01.01.1970

Länge: 08:16 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Honduras: Was ist eigentlich eine Banenrepublik? - Zur Geschichte des Landes (25.10.2019)Chiquita en Latinoamérica - La conexión Holder-Chiquita (23.09.2009)Siemens geht über Leichen - AktivistInnen begleiteten die Jahreshauptversammlung der neuen Nummer Eins im Dax mit kreativem Protest (16.03.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der derzeitige Präsident Honduras, Juan Orlando Hernández.
Ist ein Regierungswechsel möglich?Honduras: Präsidentschaftswahlen in einem kooptierten Staat

07.12.2017

- Eine Woche nach den Präsidentschaftswahlen in Honduras ist das Wahlergebnis noch immer offen.

mehr...
Der rechtsnationale Präsident Honduras, Juan Orlando Hernández, auf Besuch in China, Oktober 2016.  總統府
Demonstrationen der OppositionsallianzHonduras: Wahlbetrug, Todesschwadrone, Putsch

28.12.2017

- Die linke Opposition bezichtigt die Regierung des derzeitigen konservativen Präsidenten Juan Orlando Hernández und Vorsitzenden der rechtsnationalistischen Partido Nacional des systematischen Wahlbetrugs.

mehr...
Panorama von Tegucigalpa, Hauptstadt von Honduras.
Gewalt und Armut in HondurasKlimaerwärmung zwingt Bauern zur Flucht in den Norden

22.05.2019

- In Honduras ist die Durchschnittstemperatur um zwei Grad gestiegen.

mehr...
Militärputsch in Honduras

09.09.2009 - Der Miltärputsch in Honduras scheint schon lange her. Am 28. Juni wurde Zelaya, der demokratisch gewählte Prasident Honduras vom Miltär gestürtzt und ...

Zelayas Rückkehr nach Honduras: Niederlage oder Erfolg?

30.05.2011 - Der ehemalige honduranische Präsident Manuel Zelaya ist rund zwei Jahre nach seinem Sturz in seine Heimat zurückgekehrt. Die Rückkehr beruht auf einem ...

Aktueller Termin in m

Ernährungsrat Bochum

Herzlich willkommen beim Ernährungsrat Bochum!Wir, der Ernährungsrat Bochum, sind ein Bündnis von Engagierten, das sich für eine zukunftsfähige und gesunde Nahrungsmittelversorgung in Bochum und Umgebung einsetzt. Als Netzwerk, ...

Montag, 1. März 2021 - 19:03

Botopia - Raum9, Griesenbruchstraße 9, 44793 m

Event in Zürich

Microwave

Montag, 1. März 2021
- 21:00 -

Hafenkneipe

Militärstrasse 12

8004 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle