UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Polizei verhinderte das Sammeln von Unterschriften- Politik fordert Massnahmen | Untergrund-Blättle

519589

Podcast

Politik

Polizei verhinderte das Sammeln von Unterschriften- Politik fordert Massnahmen

Passiert ist es vergangenen Freitag am Strassenfest Buskers in Bern und seither ist es das Thema in den Lokalredaktionen: Die Polizei hat der GSoA verboten während des Busker-Festivals Unterschriften zu sammeln.

Später mussten sich 2GSoA Aktvisten auf dem Polizei- Posten nackt ausziehen und wurden 2 Stunden dort festgehalten. Das Vorgehen der Polizei löst Empörung aus- auch bei der Grünen Stadträtin Aline Trede, die in der Sache nun politisch aktiv wird. Denn das Sammeln von Unterschriften auf öffentlichem Grund ist Schweizweit erlaubt, sagt Aline Trede:

Autor: Cheyenne Mackay

Radio: RaBe Datum: 16.08.2011

Länge: 03:14 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Beispiel einer Kopie einer Karteikarte (Rückseite) eines Zürcher Bürgers.
Überwachung auf der Bühne«Die Akte Bern»

22.05.2018

- Das Theaterstück «Die Akte Bern» am Konzert Theater Bern schlägt einen Bogen zwischen den historischen Ereignissen um den noch analogen Fichenskandal und der Gegenwart, in der die Überwachungsarsenale seither digital aufmunitioniert wurden und weiter werden.

mehr...
Aktivist*innen von Occupy Basel beim Einreichen der Unterschriften für das BKB-Referendum.
Nein zu weiteren Skandalen und unethischen Spekulationen durch die Basler Kantonalbank!Occupy Basel reicht BKB-Referendum ein

22.01.2016

- Occupy Basel hat das Referendum gegen das neue Gesetz über die Basler Kantonalbank eingereicht.

mehr...
Am 21.
Das Communiqué zur Sauvage in BernPartydemo für Geflüchtete in Griechenland

23.05.2016

- Am Samstagabend kam es in Bern zu einer grossen Party. Die Party wurde organisiert um Geld für geflüchtete Menschen in Griechenland zu sammeln. Nach einer Sauvage begab sich die Party auf die Strasse und nahm sich diese zurück. Hier das Communiqué der Organisator*innen.

mehr...
Polizei verletzt Grundrechte: Beim Sammeln von Unterschriften verhaftet

26.02.2013 - Unterschriften für Volksinitiativen zu sammeln ist in der Schweiz ein Grundrecht. Dies gilt zumindest auf öffentlichem Raum. Bei grösseren Aktionen ...

Sammeln gegen den Schnüffelstaat!

15.10.2015 - Vor einer Woche wurde das Referendum gegen das neue Nachrichtendienstgesetz (NDG) lanciert. Ein breites 'Bündnis gegen den Schnüffelstaat' ...

Dossier: Datenüberwachung
Neolexx
Propaganda
Too many cops, too little justice

Aktueller Termin in Berlin

Lesung

LSD - Liebe Statt Drogen

Dienstag, 17. Mai 2022 - 19:00 Uhr

Schokoladen, Ackerstrasse 169, 10115 Berlin

Event in Leipzig

Hinnerk Köhn Bisschen Albernheit

Dienstag, 17. Mai 2022
- 21:00 -

Moritzbastei

Universitätsstrasse 9

04109 Leipzig

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle